shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MOLLY

ID-Nummer385143

Tierheim NameTierschutzverein Zweibrücken Stadt & Land e.V.

RufnameMOLLY

RasseFranzösische Bulldogge

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 8 Jahre , 4 Monate

Farbered fawn

im Tierheim seit13.08.2021

letzte Aktualisierung16.08.2021

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament ruhig

Molly, Französische Bulldogge, geb. 01.09.2013, Hündin, nicht kastriert

Molly kam am 13.08.2021 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Abgabegrund war, dass es eigentlich schon seit Jahren Probleme mit einem der Kinder in der Familie gab. Natürlich könnte man jetzt hier Mutmaßungen anstellen warum und weshalb… Was genau dazu geführt hat wissen wir nicht, möchten Molly nach Kennenlernen in den letzten Wochen jedoch weder in einen Haushalt mit Kindern, noch mit Kinderwunsch vermitteln.

Gerade in ihrem Körbchen und Zwinger zeigt Molly nicht selten Aggression, welche sich in Form von „in die Füße beißen“ zeigt. Das ist eben das, wo sie meist am einfachsten dran kommt. Hier spielt auch Tierheimstress keine unerhebliche Rolle, aber sie sollte in jedem Fall in ein erfahrenes Zuhause ziehen, welches sich mit solchen Verhaltensweisen von Frenchie´s bereits auskennt.

In der Zeit seit Molly bei uns ist, haben wir ihr verschiedene Hunde vorgestellt. Molly zeigt im Kontakt mit Artgenossen zwar keine Aggression, aber größtenteils Meideverhalten. Sie hat auf andere Tiere schlicht und ergreifend keine Lust. Ist sie grad in sich gekehrt und mit sich selbst beschäftigt, möchte sie auch von fremden Menschen nicht bedrängt werden, da sie ansonsten anspannen und auch mal rumschnappen kann.

Gesundheitlich hat Molly leider wie viele andere Vertreter dieser Qualzucht Probleme mit der Atmung. Frei nach dem Motto „man sieht sie zwar noch nicht, aber hört sie schon von weitem“.

Wir suchen für Molly also ein kinderloses- und enkelloses Zuhause bei Menschen, die Frenchie´s und ihr Wesen kennen und schätzen. Andere Tiere sollten nicht vorhanden sein. Mit ihren Menschen ist Molly verschmust und anschmiegsam. Da sind auch Dinge wie hochheben etc. kein Problem.

Alleine bleiben ist kein Problem für Molly.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Zweibrücken Stadt & Land e.V.

Anschrift Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken
Deutschland

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)6332 76460

Homepage http://www.tierheimzweibruecken.de/

 
Seitenaufrufe: 310