shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ARABIA

ID-Nummer385043

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameARABIA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 8 Jahre , 1 Monat

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit15.08.2021

letzte Aktualisierung15.08.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Wie oft ich schon hasserfüllte Texte über die Jäger in Spanien getippt habe, ist sicher inzwischen schwer zu zählen. All die verletzten, kranken, vollkommen traumatisierten Hunde, die unsere Freunde aus dem andalusischen Tierschutz jedes Jahr zum Anfang und zum Ende der Saison in ihre Obhut nehmen, nachdem die ausgedienten Vierbeiner ausgesetzt wurden, die vielen toten Jagdhunde, die von verzweifelten Ehrenamtlichen aus den Bäumen geschnitten und aus den Bergen geborgen werden – nein, die Hetzjagd in Spanien ist immer mit Tierquälerei verbunden, sowohl für die jagenden als auch für die gejagten Kreaturen. Aber die drei Schönheiten, die Mitte Juli 2021 in der Arca Sevilla Einzug gehalten haben, beweisen, dass selbst die Menschen, die aus reinem Vergnügen das Leid der Tiere in Kauf nehmen, hin und wieder noch ein „Restherz“ in ihrer Brust schlagen spüren.

Arabia, Kalahari und Sahara kamen in die Hände unserer andalusischen Partner, weil ihr Besitzer einen Schlaganfall erlitten hat und sich nicht mehr um seine Meute kümmern kann. Wahrscheinlich werden noch mehr Hunde aus dieser Haltung ins Tierheim kommen (oder werden von dort an andere Organisationen vermittelt), aber unser bildhübsches Trio machte nun erst einmal den Anfang.

Schon das Alter von Arabia und Sahara zeigt deutlich, dass ihr ehemaliger Halter wohl eine außergewöhnliche Bindung zu seinen Hunden hatte, da es höchst selten ist, dass siebenjährige Podencos noch weiterhin im Rudel bleiben. Oft sind die Vierbeiner in diesem Lebensabschnitt schon längst „verbraucht und entsorgt“, doch die beiden wundervollen Grazien sind nicht nur wirklich gepflegt (für Jagdhunde, die ihr Leben in einer Scheune mit kleinem Freilauf in einer großen Meute fristen mussten), sondern auch erstaunlich gelassen im Umgang mit Menschen. Natürlich merkt man allen drei Hunden, auch der erst zwei Jahre alten Kalahari an, dass sie keinerlei Erfahrung mit dem Alltag eines Familienhundes haben und Streicheleinheiten zwar inzwischen dankbar angenommen werden, aber immer noch neu und überraschend sind, aber unser elegantes Trio zeigt keine echte Angst vor Menschen (was bei unseren Podencos leider oft ganz anders ist).

Arabia, Sahara und Kalahari – schön wie die namensgebenden Wüsten sind sie alle drei, heißblütig sind unsere drahtigen und pfeilschnellen Spanierinnen auch immer, aber zum Glück sind sie weder tückisch noch gefährlich, auch wenn sie ihre zukünftigen Besitzer bestimmt alle drei noch problemlos ins Schwitzen bringen können.

Unser Dreigespann sucht nun entspannte, geduldige Familien, die ihnen (besser spät als nie) die Welt erklären wollen und können. Podencos sind Naturtalente, was das Lümmeln auf der Couch, vor der Heizung oder auf dem Liegestuhl im Garten in der prallen Sonne angeht, da müssen unsere Schönheiten sicher nicht viel lernen, aber Autos, Fahrräder, Leinen, Tierarztbesuche, Spaziergänge … all das ist für jede unserer Prinzessinnen noch ganz neu. Im Tierheim zeigen die eleganten Fotomodelle aber deutlich, dass sie schnell und gern lernen und sich begeistert jeden Tag mehr den Zweibeinern anschließen, die sich so aufopfernd um sie kümmern. Wenn Sie also geduldig sind, keine Ansprüche an Ihren Hund stellen, sondern sich an jedem Schritt in die richtige Richtung freuen können, wenn Sie Kinder haben, die schon verstehen, dass der neue Hund nicht von Anfang an fröhlich ballspielend durch den Garten tobt und Ihr Haus nicht jeden Tag Veranstaltungsort von lauten Spieleabenden und Diner Partys ist, dann sind Sie perfekt für eine unserer Sahneschnitten. Und ob Sie nun mit unserer Schneeflocke Arabia, unserem rot-weißen Superstar Sahara oder der langhaarigen Schönheit Kalahari durch den Park gehen, eins ist Ihnen sicher – bewundernde Blicke auf Ihre wunderhübsche Begleitung, die Sie dankbar kaum aus den Augen lassen will …

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 546