shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRITZ - leidet sehr im Tierheim und wird zum Notfall

ID-Nummer384913

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameFRITZ

RasseDeutsch Drahthaar-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-schimmel

im Tierheim seit14.08.2021

letzte Aktualisierung14.08.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

Unser Fritz (geb. ca. September 2014) ist ein toller Hund! Er wird jeden Zweibeiner begeistern, der aktiv ist und gerne viel mit seinem Hund unternehmen möchte. Wir sind uns sicher, dass Fritz für jede Art des (Hunde-)Sports offen wäre.

Fritz ist uns Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und baut schnell eine Bindung auf. Er tritt jedem erst einmal offen entgegen und freut sich grundsätzlich über Kontakt und Nähe. Fritz benötigt in jedem Fall Auslastung, schon aufgrund seiner Anlagen. Diese Auslastung sollte körperlicher sowie geistiger Natur sein, denn man sieht dem stattlichen Rüden von immerhin 64 cm an, dass eines seiner Elternteile ein Deutsch Drahthaar war. Zur Auslastung von Jagdhunden hat eine Adoptantin einen schönen Bericht geschrieben und steht bei Fragen auch sehr gern zur Verfügung.

Und obwohl Fritz ein so wunderbarer Hund ist, gehört er zu unseren „Sorgenkindern“. Im September 2020 hatte er einen epileptischen Anfall. Wir vermuten, dass dieser durch einen absoluten Stressmoment ausgelöst wurde, weil Fritz mit einem anderen großen Rüden eine Beißerei hatte. Seitdem haben unsere Mitarbeiter glücklicherweise keinen weiteren Anfall mehr beobachtet. Wir können aber nicht ausschließen, dass er wieder einmal einen epileptischen Anfall haben könnte…

Diese Tatsache und der Fakt, dass es sich bei Fritz um einen großen, anspruchsvollen Rüden handelt, erschweren seine Vermittlungschancen leider massiv. Trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf, dass auch unser Fritz noch einmal Glück hat und sein Leben genießen darf!

Mit seinen Artgenossen würden wir Fritz nur eine bedingte Verträglichkeit bescheinigen. Mit Hündinnen hatte er bisher keine Schwierigkeiten, im Gegenteil, er spielt gern mit Hilde! Aber mit Rüden ist er nicht unbedingt verträglich. Es könnte sein, dass sich das bei ausreichender Auslastung, die ihn insgesamt entspannter und ausgeglichener macht, noch ändert, aber im Tierheim setzen wir ihn nach der Erfahrung ausschließlich mit Hündinnen in einen Auslauf.

Fritz ist gechipt, geimpft, kastriert und wäre bereit für ein neues Abenteuer – bei aktiven, sportlichen Menschen in Deutschland! Vielleicht bei Ihnen?

Noch mehr Fotos und Videos sowie unser Online Bewerbungsformular finden Sie hier:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/fritz/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 652