shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TRISTANA ein absoluter Traumhund voller Hoffnung und Lebensfreude!

Handicap Notfall

ID-Nummer384681

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameTRISTANA

RasseJagdterrier-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit10.08.2021

letzte Aktualisierung11.08.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Tristana
Rasse: Jagdterriermix
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 09.2011 (9 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca 38 cm
Kastriert: ja
Katzentest: nicht verträglich
Erkrankungen: hinten komplett gelähmt
Mittelmeertest: getestet, alles in Ordnung
Aufenthaltsort: private Pflegestelle in 52525 Waldfeucht


Unsere zauberhafte Tristana sucht ihr ganz großes Glück!

Tristana trägt ein sehr trauriges Schicksal mit sich. Die arme Maus wurde in einem Straßengraben liegend gesichtet, sie war wohl von einem Auto angefahren und anschließend ganz alleine liegen gelassen worden. Es muss so schrecklich für die goldige Tristana gewesen sein, zuerst angefahren zu werden und dann auch noch ganz auf sich alleine gestellt zu sein. Doch sie hatte Glück im Unglück und wurde in ihrer misslichen Lage aufgefunden, von der Polizei gesichert und ins private Tierheim El Arca de Santi gebracht. Hier wurde sofort ihre Paralyse festgestellt und trotz umgehender Überweisung in eine renommierte Tierklinik waren die Verletzungen im Rücken, die die Lähmung verursachten, leider nicht mehr operabel. Durch den Unfall hat sie zudem einige Zähnchen im Unterkiefer verloren.

Nun mag man meinen, dass dieser Unfall und diese schrecklichen Erlebnisse Tristanas letzten Lebensmut genommen haben müssen – doch ganz im Gegenteil: Tristana ist einfach nur ein absoluter Traumhund voller Hoffnung und Lebensfreude! Trotz ihrer Lähmung hat sie sich wieder gut ins Leben zurückgekämpft, läuft mit einem Rolli und kann sich so mit den Vorderpfoten nach vorne ziehen und somit fortbewegen. Der Kotabsatz erfolgt selbstständig, beim Urinabsatz braucht sie Hilfe durch das Entleeren der Blase, welches 3-4 mal täglich erfolgen sollte. Sie hat durch ihre Lähmung eine leichte Inkontinenz, kommt mit Windeln aber sehr gut klar.

Tristana ist einfach eine Hündin mit einem absolut tollen und selbstbewussten Charakter, die sich ihre Lebensfreude nicht von ihrer Lähmung nehmen lässt. Aktuell lebt sie auf einer Pflegestelle, auf der sie sowohl mit großen als auch kleinen Hunden beider Geschlechter gut klar kommt. Sie bindet sich sehr schnell und stark an ihre Bezugsperson. Wenn diese außer Sicht ist, hüpft sie sogar vom Sofa und macht sich auf die Suche. Sie begleitet ihr Pflegefrauchen überall hin, egal ob in den Garten, auf die Terrasse oder auch bei Autofahrten. Wir können uns vorstellen, dass es Tristana absolut gefallen könnte, auch in ihrer zukünftigen Familie so viel wie möglich einfach nur dabei zu sein. Diese volle Aufmerksamkeit und unendliche Liebe wären Tristanas größter Traum – und wir hoffen so sehr, dass er für die süße Maus in Erfüllung geht, besonders nach allem, was sie bisher erleben musste.

Möchten Sie unserem süßen Schatz diese Chance geben und unsere Tristana so bei sich aufnehmen, wie sie ist, ihr all Ihre Liebe geben und ihr die restlichen Jahre ein liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei Britta Klumb.


Britta Klumb (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch) Mobile: 0034 681628114 (Handy spanische Nummer) Telefon: 0049 170 2093287 (Handy deutsche Nummer) e-Mail: klumb@tsv-

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 52525 Waldfeucht
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 1631