shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

UGONERO Teenie-Schlawiner mit großem Herz

Notfall

ID-Nummer383814

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameUGONERO

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit04.08.2021

letzte Aktualisierung04.08.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ugo hatte ein gutes Zuhause- auf Sardinien. Warum er es verlor, können wir nicht sagen… Fakt ist, dass diese Hunde ganz besonders leiden und Notfälle sind, wenn sie in die L.I.D.A. kommen. Sie vermissen die Ansprache, den Kontakt zu ihren Menschen - dafür um sie herum viel Gebell, Stress und kein ruhiges Plätzchen.

Ugo Nero fand ein Zuhause und durfte im Juli nach Deutschland reisen, doch schon eine Woche später riefen die Adoptanten an und waren überfordert mit dem großen Energiebündel. Zum Glück hat sich Oliver de Souza, Hundetrainer (www.humie.de), als Zwischenstation bereit erklärt, Ugo erst einmal zu sich zu nehmen und das Problem zu analysieren. Ugo stellte sich als richtiges Energiebündel dar. So verbrachten sie die ersten Tage gemeinsam, um seine Energie abzubauen und die ersten Regeln aufzustellen. Am 02.08.2021 hat Ugo zudem einen Kastrationschip gesetzt bekommen und ist schon sehr viel ruhiger vom Wesen her geworden. Man kann ihn mit Unterstützung des Menschen gut anleiten.

Nach Ugo Neros anfangs etwas holprigem Start haben wir nun eine passende Pflegestelle für ihn finden können, die ihm nicht nur weiterhin die nötige körperliche und geistige Auslastung gibt, sondern die ihn auch konsequent an die Hand nimmt und gut anleitet. Das tut dem großen, bildhübschen Kerl richtig gut und auch Dank der guten Vorarbeit des erfahrenen Hundetrainers hat Ugo Nero inzwischen richtig tolle Fortschritte gemacht.

Nun lebt Ugo seit knapp zwei Monaten bei seinem Pflegefrauchen und seinem großen Bruder Bruno in München und fügt sich immer mehr in sein neues Rudel ein. Er ist ein ganz lieber Teenie-Schlawiner mit einem großen Herz, der dieses nun gerne endgültig an seine Menschen verschenken möchte.

Aber lesen Sie doch zunächst selbst, was es Neues über den schwarzen Hübschen zu berichten gibt:

„2 Monate Ugo Nero

Ugo ist jetzt zwei Monate bei uns und er macht jeden Tag tolle Fortschritte.

In der Wohnung kommt er prima zur Ruhe. Nach unserem Morgenspaziergang ist er ein vorbildlicher Homeoffice-Kollege, der ruhig in seinem Körbchen schläft.

Auch wartet er brav vor der Küche, bis er mit seinem Futter an der Reihe ist. Egal ob Familien-Events, Besuche in der Wohnung, im Biergarten oder Restaurant – Ugo ist einfach gerne dabei und meistert diese, oft neuen Situationen, vorbildlich. Sicherlich ist er anfangs etwas aufgeregt, doch er zeigt keinerlei Anzeichen von Panik oder starker Unruhe.

Das Spazieren gehen ist nach wie vor noch etwas anstrengend, da er doch sehr stark an der Leine zieht und andere Hunde so spannend findet, dass Hundebegegnungen durchaus eine Herausforderung sind. Voller Freude stürmt er auf sie zu, was bei den anderen natürlich nicht immer gut ankommt. Ugo fehlt etwas das Feingefühl, doch meint er es nie böse. Wir üben hier bereits fleißig und er macht es immer besser, dennoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass hier auch in Zukunft weiter fleißig geübt werden muss.

Ugo Nero ist ein ganz toller Hund, der zwar eine konsequente Führung benötigt, aber dennoch ein ganz großes Herz hat und Streicheleinheiten sowie Kuschelstunden sehr genießt. Eben einfach ein großer, tollpatschiger und vielleicht etwas ungestümer Teenie, der noch lernen möchte, sich in unser Leben einzufügen.“

Leider wird es bei seinem derzeitigen Pflegefrauchen ab Januar 2022 zu beruflichen Veränderungen kommen, sodass sie vermehrt im Büro anwesend sein muss. Dadurch kann sie die beiden großen Hunde nicht mitnehmen und Ugo müsste erneut sein Plätzchen wechseln. Dies möchten wir unbedingt vermeiden bzw. wir wünschen uns, dass es sein letzter Wechsel sein wird, und zwar der zu seinen Menschen. Nach seinem holprigen Start in Deutschland soll er endlich FÜR IMMER ankommen dürfen.

Wir suchen für den bildschönen Rüden aktive und sportliche Menschen, die seine Power mit viel Auslauf in Form von langen Spaziergängen, Joggen gehen oder auch am Fahrrad laufen, wenn er das gelernt hat, gerecht werden. Schwimmen oder sich im Auslauf mit anderen Hunden auspowern ist genau sein Ding.

Ugo kann gerne als Einzelhund vermittelt werden, aber genauso gut auch als Zweithund. Ein Garten wäre großartig, ist aber keine Pflicht, wenn er wirklich ausreichend bewegt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.
Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Ugo Nero auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
Tanja Beer
STREUNERHerzen e.V.
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Ugo Nero
Geboren: ca. 27.01.2020
Rasse: Labrador-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 63 cm
Gewicht: ca. 30 kg
Kastriert: Kastrationschip
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: schwarz
Mittelmeercheck: 1. Test: Leishmaniose negativ, Filarien positiv – in Behandlung, Ehrlichiose, Anaplasmose, Babesiose pos. – symptomfrei

Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, ab 16 Jahren
Handicap: nein
Aufenthalt: 81545 München

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 81545 München
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Tanja Beer Telefon +49 (0)176 45 67 84 38

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 2111