shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BAMBAM – ein lieber Jungspund auf der Suche nach seinem Zuhause

ID-Nummer383741

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameBAMBAM

RasseBoxer-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit17.07.2021

letzte Aktualisierung04.08.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Dieser junge Mann (*ca. 01/2021, ca. 52 cm, noch im Wachstum) sucht eine Familie, die ihm sehr gerne einen anderen Namen geben darf ??

Bambam ist seinem Alter entsprechend ein fröhlicher, unbekümmerter, freundlicher, aktiver und neugieriger Hund. Er läuft prima an der Leine und liebt es, mit Menschen zusammen zu sein, mit ihnen zu spielen und die Streicheleinheiten zu genießen. Mit den anderen Hunden im Tierheim ist freundlich und unkompliziert. Wir vermuten, dass sein niedlicher Unterbiss, den man auf dem letzten Foto etwas erkennen kann, auf einen Boxer zurückzuführen ist. Aber wie so oft ist es bei Bambam ein lustiges Rasse-Raten, wenn man die Eltern nicht kennt. Wir können uns gut vorstellen, dass eine Familienkatze kein Problem für ihn wäre. Bei Bedarf testen wir das vor Ort im Tierheim.

Bambam wurde zusammen mit einem weiteren Hund im Auslauf von unserem Partnertierheim Triple A Marbella (Spanien) gefunden. Wahrscheinlich wurden sie dort ausgesetzt.

Bambam sucht Menschen, die sich der Verantwortung bewusst sind, wenn man ein „Überraschungspaket“ aus dem Tierschutz adoptiert; Menschen mit genügend Zeit und Geduld für einen aktiven Junghund. Gerne würde er bei einer fröhlichen und liebevollen Familie einziehen, die ihn in ihren Alltag integriert und ihn auf seinem Weg zum Familienhund begleitet. Die sich auf die gemeinsame Entdeckung der Welt bei den gemeinsamen Touren freut und ihm mit Liebe und klaren Regeln die Orientierung bei seiner Entwicklung bieten.

Nette Kinder oder einen bereits vorhandenen Hundekumpel fände Bambam bestimmt prima, ebenso wie einen eingezäunten Garten, in dem man unbeschwert toben, rennen und spielen kann. Das ist aber keine Voraussetzung für eine Vermittlung.

Bambam ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht. Da es wahrscheinlich ist, dass Bambam zum Zeitpunkt der Adoption noch nicht kastriert ist, machen wir darauf aufmerksam, dass er mit Kastrationsauflage vermittelt wird.

Unser Verein besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

Alle Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage: www.helfende-haende-ev.com

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 587