shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHAPIN sucht einfühlsame Menschen

ID-Nummer383600

Tierheim NameFranz von Assisi Hundenothilfe e.V.

RufnameCHAPIN

RasseEpagneul Breton

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbeschwarz-weiß gestromt

im Tierheim seit03.08.2021

letzte Aktualisierung03.08.2021

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Chapin scheint ein waschechter Epagneul Breton zu sein, der im südspanischen Ubeda gefunden wurde und nun im dortigen Tierheim untergebracht ist.

Der ca. 45 cm große und 17 kg schwere Hundebub hat bestimmt schon einiges mitgemacht, denn er zeigt sich als sehr schüchtern mit Menschen. Das Vertrauen in Menschen muss erst erarbeitet werden und bedarf Geduld und Hartnäckigkeit seiner neuen Familie. Mit Hunden spielt und rennt er unbeschwert, doch Menschen behält er immer mit großen Sorgen im Auge. Aus diesem Grund wünschen wir uns für Chapin ein Zuhause mit vorhandenem Ersthund, an dem er sich orientieren kann, am liebsten bei einer Familie, die ein stabiles, ruhiges und eher ländliches Zuhause besitzen mit eingezäuntem Garten.

Hunde wie Chapin entwickeln sich am besten, wenn keine großen Erwartungen in sie gesetzt werden und sie einfach in Ruhe ankommen dürfen und Hund sein können. Menschen, die sich über kleine Schritte freuen werden, die sich darüber im Klaren sind, dass Epagneul Bretonen Vorstehhunde sind, die, sobald sie sich eingelebt haben, auch kleine Energiebündel sein können, die bewegt und gefördert werden sollten, also kein Hund für Couchpotatoes, das wünschen wir uns für Chapin.
Ob er ein Jagdversager war oder warum auch immer er im Tierheim landete, soll alles kein Grund sein, warum er von seiner neuen Familie abgelehnt wird. Wir suchen Menschen, die mit ihm durch dick und dünn gehen und sich mit ihm auf eine Art und Weise beschäftigen, die seinem Wesen und seinen Bedürfnissen entsprechen. Viele Bretonen lieben Dummytraining, Mantraililng oder andere Arten der Beschäftigung und wir würden uns freuen, wenn auch Sie, falls Chapin sich dafür eignet, ihm solche Gelegenheiten zur Beschäftigung bieten könnten.

Wenn Sie sich in den hübschen Burschen verliebt haben und ihre Lebensumstände zu Chapin passen, dann würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden, denn er könnte schon bald komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland ausreisen.

Schutzgebühr: 380 Euro incl. aller Kosten für den Transport nach Deutschland

Unsere Hunde kommen ausschließlich in Nordbayern an, wo auch eine Abholung ihrerseits möglich sein muss, wir bitten dies bei einer Anfrage zu berücksichtigen.

Unsere Hunde sind kompl. durchgeimpft, bis auf wenige Ausnahmen (wie z. B. Welpen oder ältere, kranke Tiere) kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und haben einen EU-Ausweis! Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer entsprechenden Vermittlungsgebühr!



Kontakt:

Andrea Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder Handy: 0151-22109272

Email:Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de

Homepage:www.Hunde-ohne-Lobby.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.

Anschrift Josef-Kopf-Str. 8
92249 Vilseck
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.hunde-ohne-lobby.de/

 
Seitenaufrufe: 436