shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MINA Noch nichts Gutes erlebt

ID-Nummer382815

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameMINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit28.07.2021

letzte Aktualisierung28.07.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bei unserem Besuch im Canile Tortoli Ende Juni 2021, lernten wir auch Mina kennen. Ihr Leben ist schnell erzählt, denn seit sie ein junger Hund ist, fristet sie ihr trostloses Dasein in einem der zahlreichen Zwinger des Tierheims. Der Gedanke daran, dass die hübsche Hündin mit der einzigartigen Zeichnung im Gesicht noch nichts erlebt und auch nichts kennengelernt hat von dem Leben außerhalb des Tierheims, machte uns traurig und wir beschlossen, ihr nun endlich eine Chance zu geben.
Bis auf die täglichen, wenigen Minuten Freilauf im Innengehege ist Mina zusammen mit ihrer Leidensgenossin Molly permanent in ihrem Zwinger eingesperrt - jeden Tag nichts als Langeweile! Mina ist mittlerweile drei Jahre alt und wir möchten ihr Schicksal nun endlich zum Guten wenden. Es wird Zeit für die schüchterne Hündin, ein neues, artgerechtes Leben in einer netten, verständnisvollen Familie zu beginnen.

Bei dem Besuch der Kolleginnen durften Mina und Molly ihren Zwinger verlassen, damit sie sie anschauen und Fotos von ihnen machen konnten. Zunächst lief Mina aufgeregt hin und her – unsere Anwesenheit verunsicherte sie und Mina ließ sich im Freilauf nicht anfassen. Dennoch genoss sie die Zeit, in der sie nicht eingesperrt war und zeigte sich zusammen mit Molly sehr aufgeweckt. Sie schnüffelte alles ab, ließ uns dabei jedoch nicht aus den Augen. Im Zwinger konnte die Kollegin Mina zwar streicheln, aber genießen konnte sie es nicht - sie ließ es lediglich über sich ergehen.

Mina benötigt dringend ein Zuhause! Sie soll endlich erfahren dürfen, wie sich Geborgenheit, ein weiches Körbchen, regelmäßiges und ausreichendes Futter sowie Ruhe anfühlen - und sie soll lernen zu vertrauen. Sie soll wissen, wie es ist, ausgelassen, sorgenfrei und glücklich über grüne Wiesen zu toben und sich ihres Lebens zu erfreuen!

Wir suchen für Mina verständnisvolle Menschen, die bereits Erfahrung mit sehr ängstlichen Hunden haben und sich im Klaren darüber sind, dass bei Mina Zeit, Geduld, Liebe und eine sichere Führung gefragt sind. Ein souveräner Ersthund, an dem die scheue Hündin sich orientieren kann, wird positiv zu ihrer Entwicklung beitragen und ist Bedingung für ihre Vermittlung.

Da Mina nie in einer Familie gelebt hat und außer dem Canile nichts kennt, wird sie zunächst sicherlich nicht fröhlich durch ihr neues Leben wirbeln. Sie ist nie in einem Haus gewesen, kennt keine Fliesen, Treppen usw. Auch verschiedene Geräusche werden Mina am Anfang zusätzlich verängstigen. Wenn Sie sich dieser Herausforderung stellen möchten und die Hündin liebevoll und geduldig Stück für Stück in ihrem neuen Leben ankommen lassen, wird sie Ihnen irgendwann Vertrauen schenken.

Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Mina Ihr Herz berührt hat und Sie ihr den Weg in ein sicheres und vertrauensvolles Zuhause ebnen möchten.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Mina kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Mina
Geboren: ca. 15.04.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 53 cm
Gewicht: ca. 25 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß-schwarz
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 663