shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DIMI Dieser arme Kerl hatte bisher überhaupt kein schönes Leben. Er braucht Liebe, aber auch klare Worte und Beschäftigung.

ID-Nummer382597

Tierheim NameTierwald e.V.

RufnameDIMI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre

Farbehellbraun

im Tierheim seit04.07.2022

letzte Aktualisierung27.07.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

DIMI – Tierwald e. V.

Name: Dimi
geboren: 01. Juli 2018
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 65 cm
Rasse: Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Bemerkungen: Dimi hat einige ältere Wunden und verträgt sich nicht mit Artgenossen.

Dimi hatte bislang überhaupt kein schönes Leben, denn er musste in einer baufälligen und verwahrlosten Hundehütte leben, zusätzlich noch an Ketten angebunden. Daher benimmt er sich momentan immer noch etwas zurückhaltend, allerdings können wir erkennen, dass er sehr freundlich uns gegenüber auftritt. Wir bemerken auch, dass er sich von Tag zu Tag etwas mehr öffnet. Wenn er sich mit der jetzigen Situation richtig angefreundet hat, dann versteht er auch, dass ihm hier bei uns nichts geschieht. Ganz im Gegenteil, wir geben uns alle Mühe, damit sich Dimi wohlfühlt und sein bisheriges Leben hinter sich lässt. Er braucht die Nähe und die Bestätigung eines Menschen, der ihm zeigt, dass er keinen Gefahren mehr ausgesetzt ist.
Vorsicht ist bei Artgenossen geboten, denn mit denen verträgt sich Dimi leider nicht. Dimi sollte auch sehr gut ausgelastet und beschäftigt werden, denn wenn es ihm langweilig ist, dann geht er auf die Suche nach Gegenständen, die er dann auseinander nimmt. Er macht da auch vor Decken und Kissen keine Ausnahme.
Wir haben festgestellt, dass er einige ältere Wunden hat, denn man erzählte uns, dass Dimi von einem anderen Hund angegriffen wurde. Dies ist vermutlich auch die Ursache seiner ablehnenden Haltung gegenüber Artgenossen.
Dimi braucht bei seiner Erziehung klare Regeln damit das Zusammenleben innerhalb der Familie Spaß und Freude bereitet, denn er zeigt ein dominantes Verhalten. Ein reiner Anfängerhund ist Dimi leider nicht. Daher sollte in seiner neuen Familie soviel Hundeerfahrung vorhanden sein, damit Dimi zu einem richtigen Familienhund geführt werden kann.
Wir wollen auch noch erwähnen, dass Dimi kein Kostverächter ist. Wenn irgendwo etwas zum Essen übrig bleibt, findet dieses in Dimi immer einen willkommenen Abnehmer.

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.


Kontakt:
Bettina Strahl: bstrahl721@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gundalinden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Dimi hat einige ältere Wunden. Er wurde von einem Artgenossen angegriffen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierwald e.V.

Anschrift Am Aggerberg 1
51491 Overath
Deutschland

Aufenthalts-  

land Slowakische Republik

Homepage http://www.tierwald.eu/

 
Seitenaufrufe: 919