shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHICA toll Hündin sucht Familie

ID-Nummer380693

Tierheim NameTierschutz La Palma e.V.

RufnameCHICA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß-grau

im Tierheim seit10.07.2021

letzte Aktualisierung11.07.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Eine Diva mit Charme, das ist Chica, ein Herdenschutz-Mix aus Rumänien.

Chica wurde mit ihrer Mutter und ihren Wurfgeschwistern auf der Straße gefunden, da war sie drei Wochen alt. Seitdem lebte sie im städtischen Tierheim, bis sie im Juni 2021 das Glück hatte, auf eine Pflegestelle in Deutschland einzuziehen.

Dort fügte sie sich sofort in die vierköpfige Hundegruppe ein, denn das Leben mit anderen Hunden kannte sie von klein auf. Obwohl sie in ihrer eigenen Hundefamilie lange Zeit das Mobbingopfer war, hat sie sich zu einer in sich ruhenden Hündin entwickelt. Natürlich ist sie durch den Umzug und die vielen Umweltreize sehr verunsichert, aber dafür, dass sie kein Leben außerhalb des begrenzten Geheges kennt, bewegt sie sich innerhalb und außerhalb des Hauses erstaunlich ruhig.

Auf den Spaziergängen ist Chica zu Beginn sehr aufgeregt, prescht in die Leine und stürzt nach rechts und links. Dieses Gebahren zeigt ihre Unsicherheit im Umgang mit den vielen neuen Außenreizen. Denn im Verlauf des Spaziergangs wird sie ruhiger und kann sich zunehmend auf die Führung durch den Menschen einlassen. So kann sie etwa an parkenden Autos ruhig vorbeigehen, während ihr fahrende sehr unheimlich sind.

Trifft sie auf fremde Menschen, geht sie ruhig an ihnen vorbei, es sei denn, diese gehen direkt auf sie zu. Bleibt ihre Bezugsperson bei Bekannten stehen, um einen kurzen Schwatz zu halten, orientiert Chica sich an ihren Hundekumpeln und verhält sich ebenfalls ruhig. Auch spielende Kinder auf der Straße interessieren sie nicht, wenn sich deren Spielmodus im Rahmen hält. Mit einer fremden Hundegruppe geht sie problemlos spazieren. Andererseits reagiert sie noch schreckhaft auf Dinge, die man als begleitender Mensch gar nicht wahrnimmt, und setzt dann zur Flucht an.

Chica fährt ohne Schwierigkeiten auch längere Strecken im Auto mit. Wird ihr die Fahrt zu eintönig, legt sie sich ruhig hin und verschläft die Zeit bis zur Ankunft.

Im Haus verhält sich Chica äußerst angenehm. Sie ist stubenrein und bleibt ohne Probleme mit ihren Hundekumpeln alleine. Sucht man sie, findet man sie im zentral gelegenen Hundezimmer, wo sie ruhig mit übereinander geschlagenen Vorderläufen liegt und von dort aus interessiert ihr Umfeld beobachtet. Sie ist wachsam und zeigt Territorialverhalten, aber ohne viel zu bellen.

Chica hat grundlegendes Vertrauen in den Menschen und lässt sich problemlos anfassen. Zieht man ihr beispielsweise das Geschirr an, hält sie dabei still und man kann ohne Weiteres über sie greifen. Auch Fäden einer OP-Naht ließ sie sich problemlos ziehen.

Gegenüber ihrer Bezugsperson ist Chica sehr aufgeschlossen, hört gut auf ihren Namen und folgt auf Zuruf. Gerne lässt sie sich mit beiden Händen von ihr streicheln.

Chica gehört zu den rumänischen Herdenschutzhunden. Als solche besitzt sie von Natur aus den Hang zu Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein und benötigt daher eine ganz klare und äußerst konsequente Führung, die gleichzeitig aber sehr einfühlsam und liebevoll sein muss, um Chicas Vertrauen zu gewinnen und zu wahren.

Chica eignet sich daher nicht als Hund für Anfänger. Ein geräumiger Wohnbereich mit direktem Zugang zu einem großzügigen, ausbruchsicher eingezäunten Garten ist unbedingte Voraussetzung dafür, dass Chica übernommen werden und sich im Alltag wohlfühlen kann. Auch ältere Jugendliche im Haushalt, die sich auf ihre Bedürfnisse einstellen, oder ein souveräner Ersthund wären für sie ein Gewinn, aber nicht zwingend nötig.

Unsere Schützlinge sind geimpft, gechipt und bei entsprechendem Alter kastriert. Sie ziehen mit gültigem Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag.

Die Vermittlung durch den Tierschutz la Palma e.V. erfolgt bundesweit.

Vor Ausreise wird bei unseren Schützlingen aus Rumänien ein SNAP 4Dx durchgeführt.

geboren:ca. ca. 13.03.2018
Schulterhöhe ca: 55 cm
Kastriert: ja
Geschlecht: weiblich
Herkunft: Rumänien
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Aßlar

Kontakt: Dorothea Modesta, 05741-298747

Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutz La Palma e.V.

Anschrift 35614 Aßlar
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.tierschutzlapalma.com/

 
Seitenaufrufe: 1128