shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COCO will auswandern

ID-Nummer380675

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameCOCO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit10.07.2021

letzte Aktualisierung10.07.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Coco will auswandern!

In Huelva lebt ein junger Mann, der vor kurzem seinen ersten Geburtstag gefeiert hat (Stand 06/2021). Sein Name ist Coco und er gehört zur Art der Fledermausöhrchen. Coco ist ein echter Goldschatz, der altersgemäß neugierig ist, verschmust und zärtlich, wie es sich für einen Podenco-Mix gehört, verspielt und voller Flausen im Kopf – immer bereit, seine Menschen zu be- und zu verzaubern. Trotzdem sucht Coco nun mittlerweile schon zum dritten Mal ein Zuhause – und das liegt nicht an ihm, sondern an der Tatsache, dass in Spanien einfach jeder ins Tierheim marschieren kann, sich einen Hund aussuchen, und wenn es nicht gleich zu 100% passt, nun, dann bringt man ihn eben zurück.

Coco musste diese traurige Erfahrung gleich als Baby machen. Die Familie, die das lustige Fellknäuel adoptiert hatte, stellte wohl fest, dass Welpen keinen Ausschalter haben. Die Tierschützer von Puntanimals bekamen damals ein regelrechtes Ultimatum gestellt, und um zu vermeiden, dass der kleine Racker ins Tierheim ziehen muss, gab man vielleicht etwas vorschnell einer anderen Familie den Zuschlag für den unkomplizierten Nachwuchsathleten. Leider hatten auch diese Menschen vollkommen unterschätzt, was ein junger Laufhund an Geduld, Zeit und Humor von seinen Zweibeinern fordert – und sie wählten den leichten Weg, zurück in die Obhut unserer Partner.

Um Coco die Erfahrung Tierheim weiterhin zu ersparen, durfte er zu einer erfahrenen Pflegefamilie in Huelva ziehen, und wie erwartet zeigt sich der junge, dynamische Charmeur dort als echter Traumhund. Einzig die Sache mit dem Alleinbleiben ist noch schwierig, zu tief sitzt die Erfahrung, im Stich gelassen zu werden, und so zieht es Coco vor, seinen Pflegeeltern auf Schritt und Tritt zu folgen, um sicherzugehen, dass er nicht vergessen wird, wenn jemand das Haus verlässt. Aber mit jedem Tag, an dem der fröhliche Jungspund mehr Vertrauen gewinnt, wird auch das besser … Wir suchen für Coco also Menschen, die sich bewusstmachen, dass der lustige Clown schon weiß, was es bedeutet, von seiner Familie getrennt zu werden – und er wird diese Erfahrung noch einmal machen, wenn er aus Spanien ausreisen kann. Das soll und muss dann zum endgültig letzten Mal passieren. Coco braucht eine Familie, auf die er sich zu 100% verlassen kann, die ihm die Gelegenheit gibt, endlich wirklich anzukommen, sein Körbchen zu beziehen und dann in ein geniales Leben als Alleinunterhalter zu starten.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 349