shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHISPAS

ID-Nummer380669

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameCHISPAS

RasseBullterrier-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 3 Jahre , 5 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit10.07.2021

letzte Aktualisierung10.07.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Chispas lässt schon beim ersten Blick in ihr Gesicht keinen Zweifel mehr offen, dass in ihrer Ahnenreihe die ein oder andere französische Bulldogge ihren Platz hatte. Allerdings ist Chispas nicht ganz so bodennah gebaut, ist mit einem pfeilschnellen, eleganten Allradantrieb ausgestattet und ihre Ohren stehen auch deutlich mehr auf Empfang. Müsste ich raten, würde ich wahrscheinlich auf einen kleinen Pinscher tippen, der einer hübschen Französin nicht widerstehen konnte. Zum Glück muss ich aber keine Wetten abschließen, sondern kann einfach sagen, dass Chispas ein absolutes Unikum ist, das unübersehbar Accessoires aus Frankreich trägt.

Chipas ist ca. 3 Jahre alt (Stand 06/2021) und wurde von der Straße geholt. Da gab es keine große Verfolgungsjagd, keine Fallen, kein Auflauern, sondern einen Keks und das Angebot mit einer freundlichen Dame vom Tierschutz ins Auto zu steigen – Chispas war sicher weder lange ein Straßenhund noch fand sie dieses Leben schön. Es zeigt sich auch sehr schnell, dass die kleine Dame von Welt durchaus weiß, wie man sich in einem Haus bewegt, dass sie auch in einem Raum mit mehreren Menschen total cool bleibt und alle der Reihe nach um Streicheleinheiten und Leckerli fragt; es liegt für unsere Freunde in Sevilla eigentlich auf der Hand, dass Chispas ein erfahrener Familienhund ist. Mehr als zwei Wochen hat man nun versucht, ihre Besitzer zu finden. Örtliche Tierschutzorganisationen, die staatlichen Zwinger, die Gemeindepolizei wurden gefragt, aber niemand vermisst Chispas. Auch bei den Tierärzten wurde kein Hund gesucht, dessen Beschreibung auf unsere Prinzessin passt, was leider zu der Annahme führen muss, dass sich jemand pünktlich vor den Sommerferien der niedlichen Knutschkugel entledigt hat.

Jetzt sucht Chipas eine neue Stelle auf Lebenszeit. Im Tierheim ist so ein kleines Mädchen einfach nicht wirklich gut aufgehoben, auch wenn die fröhliche, junge Hündin tatsächlich das Beste aus ihrer Situation macht. Sie kommt prima mit den anderen Vierbeinern klar, zeigt sich absolut entspannt, wenn Besucher das Areal betreten, freut sich, wenn Kinder mit ihr spielen, bleibt aber auch ausgeglichen und ruhig, wenn mal nichts los ist und nur das Bellen der anderen Hunde zu hören ist. Auch die langen, einsamen Nächte, die vielen unserer Neuzugänge wirklich zu schaffen machen, steckt Chispas toll weg. Damit sie so ein Pfundsmädel bleibt, sollte das lustige Wesen bald aus dem Tierheim ausziehen dürfen. Chispas sucht keine besonders erfahrenen Hundekenner, sondern einfach eine liebe, geduldige, humorvolle Familie, die genug Zeit hat, um mit ihr jeden Tag zu einem besonderen zu machen, sei es mit ausgedehnten Kuschelabenden auf der Couch oder Ausflügen in die Nachbarschaft, bei denen unser Sonnenschein neue Freunde zum Spielen und Toben finden kann.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 536