shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FLAVIA sehnsüchtig wartet sie im Gehege darauf, endlich ein eigenes Zuhause zu finden

Fundtier

ID-Nummer379020

Tierheim NameZorro Dogsavior e.V.

RufnameFLAVIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 4 Jahre

Farbehellbraun

im Tierheim seit29.06.2021

letzte Aktualisierung29.06.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aktueller Stand: Juli 2021
Fast ein ganzes Jahr ist vergangen und Flavia hat uns neue Bilder geschickt. Ihre Betreuerin schreibt uns, dass Flavia sich nicht gern fotografieren lässt, da ihr Streicheleinheiten wichtiger sind und sie es so gar nicht verstehen kann, dass ein Zweibeiner mit so einem Teil in der Hand vor ihr steht und Faxen macht.
Marylin, ihre Zwingerkollegin ist ausgezogen, seitdem fühlt sich die rotgoldene Bambiline wesentlich wohler, denn die Maus ist ein eher rezessiver Hund und wurde von der dominanteren Marylin öfter in ihre Schranken verwiesen. Mit Bloomer versteht sie sich gut und sie toben und spielen gern zusammen.
Doch Flavia möchte lieber mit Menschen zusammen sein, sie genießt es, wenn Kinderhände sie streicheln, sie Zuspruch und Zuwendung bekommt.
Leider ist diese Zeit sehr, sehr kostbar und daher muss das sensible Hundemädel immer wieder warten und sich gedulden, bis sie an der Reihe ist.
Für Flavia wünschen wir uns eine ruhige, gelassene Familie, gern mit älteren, hundeerfahrenen Kindern, die sich bewusst auf die hübsche Hündin einlassen, ihr Zeit und Ruhe geben, damit sie sich an all die neuen Eindrücke gewöhnen kann.
Auch muss die Lady noch die Hundeschulbank drücken, damit sie das Hundeabitur bestehen kann und ein vollwertiges Familienmitglied wird. Denn nur so kann sie den trubeligen Alltag meistern.

Aktueller Stand: August 2020
Flavia unsere Bambiline schickt neue Bilder aus dem heißen Xanthi.
Seit langer Zeit schon, wartet sie auf eine eigene Familie. Ihre beiden Brüder – Asterix und Obelix haben bereits eigene Körbchen gefunden, doch Flavia wurde irgendwie immer vergessen, oder übersehen.
Selbst als winzige Welpine blieb sie auf der Straße zurück, ihre Brüder kamen zuerst in unsere Obhut.
Nun fristet die Maus mit dem zauberhaften weißen Fleck im Nacken ihr Dasein im Gehege von Xanthi.
Dabei wäre es so schön, wenn auch Flavia endlich ein eigenes Körbchen beziehen dürfte, und das ganze große Hunde 1×1 erlernen könnte, zusammen mit verlässlichen Menschen an ihrer Seite.

Aktueller Stand: April 2020
Flavia unsere Bambiline hat uns neue Bilder und ein kleines Update geschickt.
Ihre beiden Brüder, Asterix und Obelix, haben schon seit langer Zeit ein eigenes Zuhause, doch Flavia wurde immer vergessen oder übersehen.
Nach einer längeren Odyssee lebt sie nun im Gehege in Xanthi.
Sie ist ruhig geworden, entspannt, es passiert ja auch nichts worauf sie sich so richtig freuen könnte.
Inmitten der anderen Hunde genießt sie es ihre Ruhe zu haben, zuviel Gewusel mag sie nicht mehr.
Verträglich ist auf alle Fälle, doch sehnt sie sich sehr nach mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung. Dies alles kommt zu kurz und so vergeht ein Tag nach dem anderem.
Flavia liebt Menschen und wenn endlich jemand Zeit für sie hat ist sie so lieb, verschmust, brav und möchte gefallen.
Nun hoffen wir, dass sich Menschen für Flavia begeistern werden, und ihr die Chance geben ein geliebtes Familienmitglied zu werden.

Aktueller Stand: Juni 2018
Ein Notfall jagt den anderen. Asterix und Obelix lebten mit ihrer Schwester vor einem Baumarkt. Dort wollte man sie nicht und man drohte Xara, sich ihrer zu entledigen.

Xara sammelte Asterix und Obelix (DANK EURER HILFE) auf – die Schwester war nicht mehr aufzufinden.

Einige Wochen später wurde sie von unserer grieschischen Kollegin gefunden aber es war nirgends ein Plätzchen für unsere Flavia frei und so wurde sie, so gut es ging auf der Straße versorgt.

Bis Flavia von einem Auto erfasst wurde und sich dabei die Hüfte brach. Als Xara Marina davon erzählte, machte Marina sich große Vorwürfe und so wurde Flavia zu unserem Nikos gebracht.

Flavia befindet sich derzeit in medizinischer Behandlung.

Falls sie mehr über Flavia erfahren möchten
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/Flavia/
Kontakt:
Zorro Team - Marina Mantopoulos
FON 0173 3835260 oder info@zorro-dogsavior.de
Hier geht es zur Bewerbung:
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/zorro-dogsavior/antraege/

Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven VK, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet und einem EU PASS versehen.
Welpen werden nicht getestet, da die Ergebnisse nicht zuverlässig sind, und leider können wir auch nicht mit 100%iger Sicherheit die Rasse, Endgröße und Endgewicht bestimmen, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Größe: ca. 57 cm Gewicht: ca. 25 kg Flavia ist kinderlieb, menschenbezogen, bei ihr unbekannten Dingen anfangs zaghaft und zögerlich, verträglich mit Artgenossen, ist eher unterwürfig.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zorro Dogsavior e.V.

Anschrift Hainholz 5 a
31855 Aerzen
Deutschland

Homepage http://www.zorro-dogsavior.de/

 
Seitenaufrufe: 581