shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

QUO – braucht einen Neuanfang, und zwar JETZT

ID-Nummer378867

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameQUO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit27.06.2021

letzte Aktualisierung27.06.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Quo

Geburtsdatum: 19.08.2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 60 cm, ca. 28 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: unbekannt
- Kindern: ab 10 Jahren

Vermittlung:
- an Hundeerfahrene
- in ländliche Lage mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: Sardinien

Meine Transportgebühr wurde gespendet.


Aktualisierung Juli 2022: Quo... Bis nach Hope hat er es schon einmal geschafft...

Jetzt fehlt ihm nur noch eine eigene Familie.

Quo ist nun schon seit ein paar Monaten auf Hope, aber leider wartet er dort immer noch auf ein Pflegestellen- oder besser noch Endstellenangebot.

Die ersten Tage auf Hope war Quo sehr schüchtern, aber das war ja klar, denn er lebte ja bisher abgeschottet von der Außenwelt ohne äußere Reize in einem kleinen Zwinger in einem Canile. Nachdem er dort schlimm von 2 anderen Hunden attackiert wurde, hatte er sich aus Angst vor ihnen komplett zurückgezogen. Er lebte fortan dort 24 Stunden über in einer winzigen alten Holzhütte. Für uns war es daher also enorm wichtig, ihn aus diesem Schreckensszenario heraus zu holen und es hat sich gelohnt, denn Quo hat sich schon gut entwickelt, er ist ein lieber Hund, der zu unserer Kollegin schnell Vertrauen gefasst hat. Er genießt es so sehr, wenn er einmal am Tag in den Freilauf darf, um sich dort mal so richtig auszutoben.

Den Anfang für Quo in ein besseres Leben haben wir ihm ermöglicht, aber leider können wir jetzt nichts mehr für Quo tun, das können nur Sie, wenn Sie ihm einen Pflege- oder Endstellenplatz bieten.

Wenn Quo erst einmal in seinem neuen Zuhause so richtig angekommen ist, können wir uns gut vorstellen, dass er seiner Familie ein treuer Gefährte wird.

Quo hat noch so viel Potenzial, was er aber leider in seinem Zwinger nicht zeigen kann. Wenn Sie also Spaß daran haben, sein Leben entscheidend zu verändern, melden Sie sich bitte schnell bei uns, denn er könnte schon mit unserem nächsten Shuttlebus ausreisen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 22.03.2022:

Quo ist nunmehr seit 14 Tagen auf HOPE (https://www.saving-dogs.com/hope-1/das-ist-hope/) und die Lebensgeister melden sich ganz wunderbar. Da werden mit der Mama Penny-Nera (https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-op/penny-nera/) und den wunderhübschen Schwestern Queen (https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-op/queen/) und Quama (https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-op/quama/) erste Runden auf dem Gelände gedreht.

Freiheit!!! Endlich Freiraum genießen. Dies sah bis vor kurzem im Canile noch ganz anders aus: Nachdem 2 ehemalige Mitbewohner von Quo ihn übelst attackiert hatten, hat er die Hütte nicht mehr verlassen. Er hockte dort 24 Stunden, Woche für Woche, Monat für Monat….

Auf HOPE hat er sein Leben zurückerobert. Wir sind überglücklich ihn so zu sehen.
Sein entzündetes Ohr wurde bereits versorgt und wir hoffen, auch hier bald einen Haken machen zu können.

Wir werden über die Mama und ihre drei auf Hope untergebrachten Kinder weiter berichten.
2 weitere Kinder von Penny-Nera sitzen leider noch im Canile: Qui und Quina. Sie dürfen nachrücken, sobald wieder Platz ist auf HOPE. Ihre Vermittlungsseiten finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

QUO – Eine sardische Familien-Saga

Lesen Sie die ganze Geschichte von Quo unter:

https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-op/quo/



Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Fon: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
eMail: c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 671