shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SAFIRA - Noch so jung und schon so perfekt... PS 50169 Kerpen

ID-Nummer378590

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameSAFIRA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit25.06.2021

letzte Aktualisierung25.06.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Safira

Geburtsdatum: ca. April 2021
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe im Wachstum, Stand August 2021: ca. 30 cm, ca. 5 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC folgt

sucht:
- eigene Familie: ja
- Pflegestelle: nein
- Paten: ja

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: vorstellbar (verträglich mit Meerschweinchen und Hasen)
- Kindern: vorstellbar (ältere Kinder)

Vermittlung:
- an Hundeerfahrene und Hundeanfänger
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: 50169 Kerpen


Aktualisierung August 2021:

Safira... Noch so jung und schon so perfekt...

Safira ist auf ihrer Pflegestelle angekommen und hat sich dort sofort gut eingelebt. Sie ist ein wahrer Sonnenschein. Sie lebt mit Rüden, Hündinnen, Meerschweinchen und Hasen zusammen und es gibt keine Probleme, im Gegenteil, Safira ist eine ganz liebe und soziale Hündin. Ihre Pflegestelle ist ganz begeistert von ihr und kann nur Gutes über sie berichten.

Safira ist pfiffig, aufgeschlossen und sehr anhänglich. Sie ist zufrieden und glücklich, wenn die Menschen sie streicheln und liebkosen.
Auf der Pflegestelle mag sie es sehr, den Garten zu erkunden und dort mit den anderen Hunden zu rennen und zu spielen und daher muss auch im neuen Zuhause ein gut und lückenlos eingezäunter Garten vorhanden sein. Sie wird nicht in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrparteienhauses in der Stadtmitte gelegen vermittelt. Ein schon vorhandener Hund im neuen Zuhause wäre schön, ist aber keine Bedingung.

Safira fährt ruhig im Auto mit, was einem Urlaub mit Hund ja sehr entgegen kommt. Ordentlich an der Leine zu laufen, muss sie noch lernen, aber hier arbeitet die Pflegestelle auch schon mit ihr.
Es ist unglaublich, aber Safira ist fast schon stubenrein. Sie meldet sich und läuft zur Tür, wenn sie Pippi muss und sollte mal etwas daneben gehen, dann nur, weil Pflegefrauchen nicht schnell genug zur Stelle war.

Natürlich muss Safira noch ganz viel lernen und daher sollten Sie Spaß daran haben, mit ihr zu arbeiten. Eine gute Hundeschule trägt sicherlich auch dazu bei, dass sie sich weiter gut entwickelt.
Kinder im neuen Zuhause sollten schon so vernünftig sein, dass sie Safira ihre Ruhephasen lassen, denn die benötigt sie definitiv noch. Kleine Kinder würden es vielleicht nicht verstehen, wenn der Hund lieber schlafen als spielen möchte.

Wenn Sie Safira nun kennenlernen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Sie kann dann gerne nach Rücksprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Lesen Sie die komplette Geschichte von Safira und ihren Geschwistern unter:
https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-qrs/safira/


Noch ein Wort zum Schluss:
Wir bekommen immer wieder Anfragen für Welpen von älteren oder alten Interessenten. Jedoch vermissen wir hier z.B. folgende selbstkritische Fragen: Kann ich einem so jungen Hund wirklich tagein tagaus gerecht werden? Schaffe ich es, 4 x nachts aufzustehen, um den Welpen in den Garten zu lassen? Kann ich ihn bis zu einem gewissen Alter regelmäßig Treppen hinauf und hinunter tragen, um die noch nicht ausgebildeten Gelenke zu schonen? Was ist im Alter, wenn der Hund Hilfe braucht, um in den 1. Stock zu kommen? Vielleicht ist der herangewachsene Junghund ein Powerpaket und möchte seine Menschen gerne beim joggen begleiten oder braucht sogar regelmäßig Hundesport, um körperlich und geistig ausgelastet zu sein. Denn nur ein solcher Hund ruht in sich. Und dann? Warum darf es kein älterer Hund sein, der seine Flegelphase schon deutlich hinter sich hat? Wir haben hierzu zahlreiche Rückmeldungen unserer Adoptanten und alle sind durchweg positiv. Ein älterer Hund oder ein Hund in der Blüte seiner Jahre ist noch lange nicht zu alt, um gemeinsam mit Ihnen in einen neuen Lebensabschnitt zu starten.

Die sechs Geschwister sind in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt.


Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Fon: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
eMail: c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 50169 Kerpen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1060