shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AKIRA , Kämpferin auf dem Weg der Genesung!

Handicap

ID-Nummer366476

Tierheim NameStreunerglück e.V.

RufnameAKIRA

RasseSiberian Husky

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 7 Monate

Farbeweiß-schwarz-grau

im Tierheim seit10.04.2021

letzte Aktualisierung08.06.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Die liebe Husky-Mischlingsdame ist frisch in ihrer Pflegestelle in Bayern angekommen. Dort wird sie erstmal beim Tierarzt vorstellig werden und einer genauen Untersuchung unterzogen. Es wird geklärt, welche weitere Behandlung sie benötigt und ob ihre Hinterläufe gerettet werden können, da sie vor allem ein Hinterbein nicht bewegen kann.

Sobald die weiteren Schritte ihrer Behandlung geklärt sind und sie im wahrsten Sinne des Wortes hoffentlich auf die Beine gekommen ist, suchen wir für Akira ein liebevolles Zuhause. Wünschenswert wäre eine Familie, die bereits Erfahrung mit Handicap-Hunden gesammelt hat oder aber auch einfach große Motivation aufbringt, sich mit ihren Bedürfnissen auseinanderzusetzen und ihr ein Zuhause für immer zu schenken.

Wir sind sehr dankbar über die Unterstützungen, die wir für sie bereits erhalten haben! Nun suchen wir noch nach ihren Herzensmenschen, die die Kämpferin auf ihrem weiteren Weg begleiten möchten.
Und dann sucht sie natürlich noch langfristig Paten, denn wir können davon ausgehen, dass die Kosten für ihre Behandlungen hoch sein werden. Alle Pateninteressierten melden sich bitte auch unter kontakt@streunerglueck.de

Ihre Geschichte:

Ein weiterer Notfall hat das Streunerdorf erreicht: Diese süße Hündin wurde mit voller Absicht von einem Traktor überrollt, was von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurde. Und als ob es nicht schon unglaublich genug wäre, dass sie den fiesen Anschlag überlebt hat, kämpft sie sich auch Stück für Stück ins Leben zurück. Sie hat mehrere Knochenbrüche an den Hinterbeinen erlitten und vor Ort kann man leider nur wenig tun. Das eine Hinterbein belastet sie zwar und die Brüche scheinen zumindest zu heilen, aber wirklich gut schaut es nicht aus. Das andere Hinterbein verheilt leider bisher kaum. Aber trotz all der schlimmen Verletzungen ist sie eine liebe, fröhliche Hündin, die leben will! Wir haben die Röntgenbefunde erhalten und nun natürlich an Spezialisten in Deutschland weitergeleitet, in der Hoffnung, der Hübschen hier helfen zu können.

Vielen Dank! Danke an Dogs Trust für die Rettung dieser Hündin!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerglück e.V.

Anschrift 84152 Mengkofen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://streunerglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1629