shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TUDOR sucht seine Familie

ID-Nummer365619

Tierheim NameEin Herz für Fellnasen in Not

RufnameTUDOR

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre

Farbebeige

im Tierheim seit02.06.2021

letzte Aktualisierung02.06.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Unser lieber Senior Tudor (07/2012, SH: 38 cm)
Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 13.07.2012
Geschlecht: ma¨nnlich, kastriert
Gro¨ße: 38 cm SH
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Bei seiner Ausreise (ab Ende Juni 2021) ist er vollständig geimpft, gechippt, entwurmt und entfloht

Beschreibung:
Tudor war der ewige Chef auf seiner Straße und bei den Menschen durch seine freundliche Art sehr beliebt. Er hatte auch ein Frauchen, aber das kümmerte sich nicht sonderlich um ihn und wenn er mal 2-3 Tage weg war, war es auch egal. Nur ein Nachbar mochte ihn noch nie und als dessen Hündin läufig war und er zu ihr wollte, hat er ihn so schlimm mit einer Metallstange geschlagen, dass er sein rechtes Auge verlor. Unsere Pflegestelle hat ihn dann gefunden und zum Tierarzt gebracht, aber das Auge konnte nicht mehr gerettet werden. Bei einer weiteren Untersuchung wurde ein Kreuzbandriss festgestellt, aber von einer OP wurde aufgrund seines Alters abgeraten, er kommt gut damit zurecht. Er schont nur ab und zu sein Beinchen, aber die meiste Zeit läuft und rennt er ganz normal.
Sein Fell erholt sich gerade von einer Flohallergie, was man an den kahlen Stellen noch bisschen sieht.
Er ist ein sehr freundlicher, lieber und entspannter Ru¨de, da er aber immer auf sich selbst angewiesen war, neigt er dazu, fu¨r sich selbst zu entscheiden und nicht unbedingt auf das zu hören, was man ihm sagt. Er ist der typische Revierchef, der schon alles gesehen und erlebt hat, er liebt seine Freiheit und ist auf der Pflegestelle des öfteren durch den Zaun entwischt, um zu sehen, was auf der Straße so los ist. Dann stand er wieder da, als wär nix gewesen, mit einem Gesicht als ob er sagen würde „Sorry, hatte kurz was zu tun, da bin ich wieder.”
Beim Katzentest ist er sowas von durchgefallen, dass da kein Video gemacht werden konnte.
Mit Hu¨ndinnen versteht er sich gut, Rüden sind nicht unbedingt seine Freunde, aber das muss man verstehen, er musste sich sein ganzes Leben bei seinen Rivalen durchkämpfen. Und Katzen akzeptiert Tudor gar nicht.
Lino braucht eine Familie, mit viel Zeit, Geduld und Liebe und natürlich mit einem absolut gesicherten Zaun, um seinen Drang nur mal kurz auf die Straße zu schauen, unterbinden zu können.

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 € bei kastrierten Hunden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Ein Herz für Fellnasen in Not

Anschrift Miesbacher Str. 63
83703 Gmund
Deutschland

Homepage http://ein-herz-fuer-fellnasen.de/

 
Seitenaufrufe: 316