shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NATI sucht aktive Familie

ID-Nummer365578

Tierheim NameTraurige Hundeherzen e.V.

RufnameNATI

RasseMalinois-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit01.05.2021

letzte Aktualisierung01.06.2021

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nati


Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 03/2020
Größe : ca. 59 cm
Tierheim Ungarn

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :
Hi Leute!

Ich heiße Nati und bin auf Jobsuche!

Mein korrektes Stellengesuch könnte in etwa so lauten:

"Arbeitsfreudige ungarische Malinois-Mischlingshündin sucht neuen Job als Bällchenzurückbringerin"
oder
"ungeschliffener Rohdiamant sucht geeignete Menschen, die ihn zum glänzen bringen"
oder
"Sportliche Junghündin sucht ebenso sportliche Weggefährten"

Ihr seht schon - ich bin nichts für Couchpotatos, sondern am liebsten immer in Bewegung und in freudiger Erwartung, was als nächstes abgeht.
Ich ähnel in vielem tatsächlich meinem belgischen Rasse-Pedant, dem Malinois!

Ich kann nicht nur äußerlich mit robustem, schäferhundtypischen Kurzhaarpelz aufwarten - auch größenmässig falle ich in die Kategorie "optimale Gebrauchshundgröße".

Vom Charakter her stehe ich allen Schäferhundrassen in nichts nach: sensibles "weiches" Gemüt, ich sprudel fast über vor Energie und langweile mich hier im Tierheim - ehrlich gesagt - manchmal zu Tode.

Das ist logischerweise nur symbolisch gemeint, aber lies mal meine Herkunft - ich war dem Tod schon näher als gedacht!

Bin ich nicht hübsch mit meinem hellen Fell, den bernsteinfarbenen Augen und der zart angedeuteten Gesichtsmaske??
Ja okay, ihr habt ja recht: Auf "Schönheit" kommt es doch gar nicht an, aber so what - wo steht geschrieben, dass ich als Hündin neben meinem einwandfreien, unverdorbenen Charakter nicht auch gleichzeitig SCHÖN sein kann???!!!

Eben. ;)



Meine Geschichte :

Ich hatte quasi schon den Termin zur Reise ins Jenseits, heißt ich saß in einer der vielen Tötungsstationen - ja sprecht dieses Wort ruhig einmal aus und macht Euch bitte bewußt, was es bedeutet!

Hier gibt es tatsächlich Orte, Einrichtungen die keinem anderen Zweck dienen, als mich und meine Artgenossen eine vorgeschriebene zeitlang weg zu sperren und dann fristgerecht zu töten. :o

Wie und womit das geschieht hörte ich auch nur von den anderen und möchte da - ehrlich gebellt - gar nicht mehr weiter drüber nachdenken!!

ICH jedenfalls habe megamäßiges Glück gehabt, weil ich eines Tages unter den Gesegneten war, die von Tierschützern freigekauft wurden und fortan ein Hundeleben unter viel besseren Bedingungen und ohne Lebenszeitlimit führen darf.

Trotzdem sehne ich den Tag herbei, an dem ich adoptiert werde und ich endlich einen Menschen, eine Familie nur für mich bekomme!




Was ich mir wünsche :

Das optimale Zuhause wäre bei einer verantwortungsvollen, aktiven Familie, Paar oder Einzelperson, die sich vielleicht sogar ein wenig mit der Rasse "Schäferhund" oder typischen Schäferhundmischlingen auskennt und somit weiß, dass diese alles andere als die viel zitierte "harte Hand" brauchen, sondern stattdessen souveräne Lehrmeister, gute Chefs, die auch erkennen, wann ich einmal meine Ruhephasen nehmen sollte!

Ich wünsche mir nie wieder hinter Gittern schlafen zu müssen, sondern mit meiner Familie im Haus leben zu dürfen und dort möchte ich im günstigsten Fall auch nicht jeden Tag mehrere Stunden alleine bleiben.

DAS wäre mir definitiv zu langweilig.

Ich habe Spaß an der Bewegung, finde es toll, wenn man mich ab und an mit ordentlicher "Kopfarbeit" herausfordert und selbstverständlich will auch ICH nach meiner Adoption endlich einmal selbst in den Genuß kommen, wovon die bereits vermittelten Kumpels alle schwärmen:

Eigenes Hundebett, regelmässige artgerechte, leckere Mahlzeiten, angemessene Beschäftigung und jede Menge Schmuse,- und Kuscheleinheiten!

Ja genau - dafür ist sich nämlich auch ein Schäferhund(Mischling) nicht zu schade!
Wenn Du nun keine Scheu vor anspruchsvollen, jungen Hundedamen hast und Dich in der Lage fühlst mir das schöne Hundeleben in Zukunft zu zeigen, mir grundsätzlich erst einmal beibringst was es heißt ein gut erzogener, vorbildlicher Familienhund zu sein - hey, ICH bin bereit für die Welt da draußen und freue mich über jede, ernsthafte Anfrage bei meinen Vermittlern – klingel doch einfach mal durch!!



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft, entwurmt.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt!
Wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Traurige Hundeherzen e.V.

Anschrift Radepohl 21
28832 Achim
Deutschland

Telefon +49 (0)4202 9884599

Homepage http://www.traurige-hundeherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 601