shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

OGMA Sanfter & freundlicher Rüde sucht seine Menschen!

ID-Nummer365554

Tierheim NameCATDOG e.V.

RufnameOGMA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 9 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit16.05.2021

letzte Aktualisierung01.06.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bei ernsthaftem Interesse bitte nur direkt über unsere Selbstauskunft unter www.catdogev.com/Selbstauskunft

O G M A

• geboren ca. 12/2011
• ca. 65 cm
• gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht
• kastriert
• EU Ausweis, auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Ogma’s aufälligsten Merkmale sind definitiv sein schmusebedürftiger & sanfter Charakter und seine Oberlippe, die er regelmäßig zwischen seinen Zähnen einklemmt. Ursprünglich irrte er in Rumänien auf einen Bahnhof umher und suchte nach Nahrung. Er ließ sich einfach so mitnehmen und zog Anfang des Jahres in unser Partnertierheim ein. Mitte Mai durfte er nach Berlin in eine Pflegestelle reisen. Inzwischen lebt Ogma bei uns auf dem Hof, da sich die Pflegestelle zeitlich nicht mehr um den Rüden kümmern konnte. Ogma ist an sich ein sehr sanfter Riese, der sich schnell an seine Menschen bindet und sich zugehörig fühlt. Er holt sich gerne und oft viel Liebe und Streicheleinheiten ab und wird gerne gekrault. Mit seinem dicken Fell und seinen lieben braunen Augen ist er ein richtiger Bär. Er wirkt oft jünger, als sein geschätztes Alter, geht gerne Spazieren und läuft bereits gut an der Leine. Dass bei Ogma sicherlich ein Herdenschutzhund mitgemischt hat, zeigt er in Ansätzen zu territorialem und beschützendem Verhalten. Hier ließ und lässt er sich allerdings mit den richtigen Abläufen ohne Probleme aus der Verantwortung holen und lässt sich schnell korrigieren. Trotzdem muss den neuen Adoptanten bewusst sein, dass er eine konsequente Führung und Grenzen braucht, damit er sich nicht verantwortlich fühlt. Wir trainieren schon fleißig mit ihm, es ist nur wichtig, dass das
auch weiterhin für ein entspanntes Zusammenleben gefördert wird. Dies ist auch der Grund, warum wir Ogma in einem geregelten Haushalt ohne Kinder sehen und am liebsten bei einer Einzelperson oder einem Paar. Mit anderen Hunden ist er an sich verträglich. Er weiß was er will und was nicht und weist seine Artgenossen, auch mal in die Schranken. An der Leine neigt er momentan manchmal dazu andere Artgenossen anzubellen, aber auch das wird mit souveräner Führung, geistiger & körperlicher Auslastung auch bald Schnee von gestern sein. Wir wünschen uns für Ogma trotzdem ein Zuhause als Einzelprinz, da er wenig Interesse an anderen Hunden zeigt und er gerne die ungeteilte Aufmerksamkeit hat. Ogma lebte drei Monate in der Stadt, was ihm keine Probleme bereitete. Das Ländliche genießt er gerade aber auch sehr. Solange er seine Menschen um sich herum hat, fühlt er sich wohl. Wo sehen wir Ogma also? Am besten in einem ruhigem Haushalt, mit wenig Besuch und Menschen, denen bewusst ist, was es bedeutet einen Hund, der klare Regeln braucht zu adoptieren. Eine kraulwütige Hand darf natürlich bei dem großen Schmusebär auch nicht fehlen. Ständig, wechselnder Besuch, sehr sportliche Menschen oder eine erwünschte Mitnahme ins Büro sehen wir bei eher Ogma nicht. Wir sind gespannt, wo unser sanfter Ogma endlich voll und ganz ankommen darf und freuen uns auf Anfragen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim CATDOG e.V.

Anschrift 14806 Bad Belzig
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://catdogev.com/

 
Seitenaufrufe: 1003