shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PILI

Notfall

ID-Nummer365472

Tierheim NameHoffnungsvolle Tierherzen e.V.

RufnamePILI

RassePodenco Andaluz

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit31.05.2021

letzte Aktualisierung31.05.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

aktuell ca. 37cm hoch

Pili kam mit ihrer Schwester gemeinsam in die Station. Gemeinsam in einem unglaublich engen Verbund haben sie sich zusammen eines Tages plötzlich darin wiedergefunden. Geschockt von der Situation können sie sich eigentlich bis heute nur schlecht in den Alltag darin einfinden.

Für Pili ist der Tagesablauf einfach nicht der passende, dazu kommen die vielen andere Hunde. Diese Gesamtheit lässt sie eigentlich leiden.

Trotz, dass Pili und Pilar einen engen Verbund miteinander haben, beginnen sie nach und nach getrennte Wege zueinander zu gehen. Das ist für beide wichtig. Nur so kann jeder von ihnen seinen eigenen Charakter bekommen und ausbilden. Wir bitten auch darum über Anfrage für beide Geschwister abzusehen. Denn wir tun beiden einen Gefallen, wenn sie getrennt voneinander vermittelt werden.

In den Genen von Pili steckt sicher ein Podenco. Dieser lässt sich aufgrund ihrer Optik nicht verschleiern. Doch charakterlich ist sie nicht die typische Podenca. Denn sie hat zwar einen gesunden Spieltrieb, aber nicht zu übermäßig. Selbstverständlich ist Pili auch noch eine junge Lady, daher darf sich charakterlich da auch noch einiges ergeben. Dazu benötigt sie aber Ruhe und eine Familie, die sie liebt und akzeptiert.

Wie stark sich der Jagdtrieb von Pili ausgeprägt hat bisher oder ob ein mangelnder Jagdtrieb vielleicht zur Abgabe geführt hat, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen.

Mit den anderen Hunden in ihrem Zwinger versteht sich die Lady super. Mit ihnen darf gespielt und getobt werden. Doch sieht sie einen Menschen, hängt sie sich recht schnell an diesen.

Darf Pili nun endlich zur Ruhe kommen und dem Tierheim entkommen?



Pili ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde sie auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.
Weitere Bilder und Informationen unter: https://hoffnungsvolle-tierherzen.de/pili-w/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hoffnungsvolle Tierherzen e.V.

Anschrift Birkenstr. 2
76879 Essingen
Deutschland

Homepage http://www.hoffnungsvolle-tierherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 408