shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOCCIOLINA

ID-Nummer365447

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameNOCCIOLINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit22.05.2021

letzte Aktualisierung31.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Kurzinfo
Geboren: 06. Dezember 2018
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 40 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, wenn älter
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 88353 Kißlegg

Auch jetzt, wenige Tage vor dem Jahresende 2020, ist immer noch ungewiss, wann es wieder möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Deshalb behelfen wir uns weiterhin damit - wie schon während des Lockdowns im Frühjahr-Sommer -, dass uns die Partner die notwendigen Informationen senden. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien wieder verschärften Ausgangsregeln in den nächsten Wochen überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern.

Zu den Neuzugängen bei unseren Partnern in Stintino gehört nun diese Hündin, die den Namen Nocciolina erhalten hat. Nocciolina wurde in Sassari von einer Tierschützerin eingefangen. Die Hündin war in der Gegend schon seit einiger Zeit immer wieder gesehen worden, gemeinsam mit einer weiteren Hündin, die auch Babys bei sich hatte, und offensichtlich die Schwester von Nocciolina ist. Aber die andere Hündin und die Welpen ließen sich bislang leider nicht einfangen.

Da die Tierschützerin selbst keine Möglichkeiten hat, Hunde für längere Zeit zu beherbergen, kam Nocciolina ins Rescue nach Stintino. In den ersten Tagen war sie sehr misstrauisch und zurückhaltend. Aber so nach und nach taute sie auf, und inzwischen ist sie schon recht anhänglich und viel entspannter geworden. Nur gelegentlich reagiert sie bei unbekannten Geräuschen oder schnellen Bewegungen noch etwas schreckhaft.

Natürlich soll auch das Rescue in Stintino nur eine Zwischenstation für Nocciolina sein. Sobald wie möglich möchten wir sie nach Deutschland holen, damit sie hier ihr endgültiges Zuhause finden kann bei lieben Menschen, die ihr Sicherheit und Geborgenheit sowie liebevollen und engen Familienanschluss schenken werden.

Videolink: https://youtu.be/wDwo9RItPQc

22. Mai 2021:
Nocciolina durfte auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

06. Juni 2021:
Nocciolina hat sich gut auf ihrer Pflegestelle eingelebt, sie blüht auf und zeigt sich als sehr liebe, mit Artgenossen absolut verträgliche, Hündin. Sie möchte unglaublich gerne dazu gehören und sich an ihren Menschen binden, auch wenn ihr „Angefasstwerden“ noch nicht geheuer ist.

Man merkt deutlich, dass sie nie gelernt hat, Streicheleinheiten zu genießen - aber wenn sie es erst einmal schafft, über ihren eigenen Schatten zu springen und die menschliche Nähe zuzulassen, dann genießt sie diese auch. Der Schlüssel heißt hier Zeit, Vertrauen - und Leckerli, denn Fressen geht immer :-)

Nocci ist stubenrein, läuft bereits gut an der Leine, freut sich über jeden Spaziergang und fährt problemlos im Auto mit, sie hüpft sogar schon selbständig in den Kofferraum. Mit Alltagsgeräuschen und Umweltreizen tut sich Nocci noch etwas schwer, aber auch hier werden Routine und zuverlässige Strukturen helfen, so dass Nocci ihre Unsicherheiten abbauen kann.

Wer dieser unglaublich sanften und liebenswerten Hündin eine Chance gibt, bekommt eine sehr treue Seele an seine Seite. Fotograf Martin Kotyrba und seine Frau haben uns mit schönen Foto wieder einmal tatkräftig unterstützt, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal dafür!

Für Nocciolina suchen wir Menschen, die nicht den makellosen Hund erwarten, sondern mit der Diagnose "Leishmaniose positiv" umgehen können und die sich nicht von völlig absurden Kommentaren verunsichern lassen, die in den „sozialen“ Medien zur Leishmaniose kursieren. Mit richtiger, individueller Behandlung, die im Übrigen auch kein Vermögen kostet (wie fälschlicherweise oft behauptet wird), hat auch ein Hund wie Nocciolina gute Aussichten, ein langes, glückliches Hundeleben führen zu können.

Wenn Sie Nocciolina ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab 17 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 88353 Kißlegg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Karin Söllner Telefon +49 (0)179 7742733

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 707