shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SHINA Treue Seele auf der Suche nach Liebe

ID-Nummer365035

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameSHINA

RasseJagdhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit27.05.2021

letzte Aktualisierung27.05.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Shina und Kiky wurden mit ihren beiden Schwestern auf der viel befahrenen Via Barcelona in Olbia
in einem zugeklebten Karton ausgesetzt. Rein aus Neugier hielt eine Volontärin an, um zu sehen, was
in diesem unbeaufsichtigten Paket drin steckte. Die Überraschung war groß, denn der Karton
winselte, bewegte sich und tatsächlich waren vier fast verhungerte Welpen in dem Karton. Niemand weiß genau, wo sie herkommen, aber wahrscheinlich wurden sie ausgesetzt, weil sie einfach niemand wollte.

Wieder einmal stimmte es mich traurig, beim Betreten der Hundepension. Denn wieder einmal sind Monate vergangen und keine einzige Anfrage kam für die hübsche Shina. Ihre Schwester Kiky konnte mittlerweile eine Pflegestelle in Deutschland finden. Doch für Shina tut sich einfach nichts.
Jeder, der sie bis jetzt gesehen hat, war völlig verliebt in die Hündin. Shina besticht nicht nur mit ihrem tollen Aussehen, sondern auch durch ihren einzigartigen Charakter, der leider weder durch Bilder noch durch Videos so gut zu zeigen ist. Ich habe Shina mittlerweile nun schon öfter besucht und jedes Mal erkannte sie mich wieder und begrüßte mich schwanzwedelnd mit vielen Begrüßungsküssen. Die Hündin ist dabei sehr sanft und liebevoll, überhaupt nicht aufdringlich. Bei fremden Personen begutachtet Shina erst einmal alles ganz genau, verliert dann aber schnell ihre Scheu und kommt auf den Menschen zu. Die Hündin mag den Menschenkontakt sehr und freut sich, wenn man sie streichelt und ihr Aufmerksamkeit schenkt. Leckerlies scheinen Shinas heimliche Leidenschaft zu sein, denn dafür tat sie bei unserem Besuch alles. Das Anlegen von Geschirr und Leine ist überhaupt kein Problem. Sie ließ sich das Geschirr in Ruhe anpassen und war dabei ganz ruhig. Shina hat es verdient, endlich nach Deutschland reisen zu können. Denn dort wird sie mit Sicherheit durch ihren Charme ihren Menschen um die Pfote wickeln.

Für Shina wünsche ich mir eine Familie mit Garten, welcher gut eingezäunt ist. Bei meinen Besuchen stellte ich immer wieder fest, dass sie den Rasen unter ihren Pfoten sehr liebt. Sie bekam beim Betreten des Freilaufs immer ihre wilden 5 Minuten, in denen sie durch das Gehege rannte und voller Freude mit dem Schwanz wedelte. Zu Beginn wird Shina vermutlich erst einmal ein bisschen Zeit benötigen. Sie kennt das Leben im Haus nicht, daher muss der neuen Familie bewusst sein, dass sie am Anfang erst einmal eine Eingewöhnungszeit benötigt. Dennoch bin ich mir sicher, dass sie auch dies meistern wird und eine ganz tolle Hündin ist.

Haben Sie sich in die tolle Hündin verliebt? Dann melden Sie sich schnell bei ihrer Vermittlerin.


Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Shina kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Charleen Struckmeier
0160 - 6374254
charleen.struckmeier@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Shina
Geboren: ca. 02.10.2020
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 59 cm
Gewicht: ca. 23 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß-braun
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Olimpo, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahrene Halter

Garten: ja
Zweithund: gerne, aber kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Wir sprechen hier von Tieren, die von der Straße kommen, ausgesetzt werden und bis dahin überhaupt keine tierärztliche Fürsorge erhalten haben.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 937