shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CLEO BESITZER VERSTORBEN! SIE LEIDET SEHR! BRAUCHT DRINGEND HILFE!

ID-Nummer364891

Tierheim NameTierschutzverein VIP e.V.

RufnameCLEO

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbetricolor

im Tierheim seit26.05.2021

letzte Aktualisierung26.05.2021

AufenthaltsortAusland

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bitte gebt dieser treuen Schäferhuendin ein Zuhause bevor sie sich vollends aufgibt!

https://www.tierschutzverein-vip.de/zuhause-gesucht/notfelle-maxi-ab-61-cm/cleo/

Cleo ist eine kastrierte, 2014 geborene Schäferhündin mit einer Schulterhöhe von 61 cm und einem Gewicht von 28 kg.

Cleo ist eine superliebe Schäferhündin, die ein Opfer der Corona-Krise wurde. Als ihr Besitzer verstarb, sollte Cleo in der Tötung abgegeben werden, welches in letzter Sekunde verhindert werden konnte, stattdessen landete Cleo im völlig überfüllten spanischen Tierheim, wo sie extrem leidet.
Cleo kommt von einem Bauernhof, wo sie draussen gehalten wurde, aber sich jederzeit frei bewegen konnte, sie stammt also nicht aus einer Kettenhaltung. Somit kennt Cleo keine Zwingerhaltung und leidet so sehr unter dem Eingesperrtsein, dass sie inzwischen nicht mehr fressen will. Cleo ist eine sehr menschenbezogene Schäferhündin, daher kommt sie mit der Situation im Tierheim überhaupt nicht zurecht.
Aufgrund einer unbehandelten Schäferhundkeratitis benötigt Cleo dringend Augentropfen, deren Gabe leider nur unregelmässig erfolgt, da sich nicht jeden Tag jemand im spanischen Tierheim befindet. Für Cleo hat das weitreichende Folgen, denn nur mit regelmässiger Gabe der Aufgentropfen kann eine Verschlimmerung ihrer Augenerkrankung mit nachfolgender Blindheit verhindert werden.
Cleo hat derzeit ein reduziertes Sehvermögen, mit dem sie jedoch bestens zurecht kommt, allerdings ist sie bei stürmischen Neubegegnungen mit Hunden etwas unsicher und wenn es ihr zuviel wird, kann es schon mal sein, dass sie das Knurren anfängt.
Cleo ist grundsätzlich verträglich mit anderen Artgenossen, aber sie braucht halt etwas Zeit, um sich an andere Fellnasen zu gewöhnen.
Es tut so weh diese liebe Schäferhündin so leiden zu sehen, daher wünschen wir uns für Cleo schnellstmöglich ein neues Zuhause, wo sie wieder ihre Lebensfreude zurückgewinnt und vor allem die notwendige Augenbehandlung bekommt, um eine Blindheit zu verhindern!

Wenn Sie CLEO ein neues Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte den Fragebogen aus und informieren sich über den Vermittlungsablauf.
Beides finden Sie hier:
https://www.tierschutzverein-vip.de/zuhause-gesucht/vermittlungsablauf/

Kontakt:
Iris Beck
info@tierschutzverein-vip.de
0049 157 83545875

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein VIP e.V.

Anschrift Emmastr. 13
33098 Paderborn
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-vip.de/

 
Seitenaufrufe: 409