shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BELLO Zerbrochene Seele auf dem besten Weg zum glücklichem Junghund!

ID-Nummer364664

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameBELLO

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit24.05.2021

letzte Aktualisierung24.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Bello
Geschlecht: männlich
Rasse: Podenco
Geboren: 20.11.2018
Größe: 40 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nicht bekannt
Kinder: ja, ältere
Handicap: nein
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort: 47623 Kevelaer

Zerbrochene Seele auf dem besten Weg zum glücklichem Junghund.
Der kleine Bello durfte bereits Mitte April auf eine deutsche Pflegestelle reisen. Die ersten Wochen waren geprägt von Angst, Unsicherheit und Skepsis. Seine Vergangenheit muss absolut furchtbar gewesen sein wenn man sah, wie diese Häufchen Elend in der Ecke kauerte. Bello zuckte bei jedem Geräusch zusammen, jede Bewegung veranlasste ihn zur Flucht. Dieses Misstrauen zerbrach einem buchstäblich das Herz.
Mittlerweile taut der kleine Schatz von Tag zu Tag mehr auf. Er genießt es sich im Gras zu wälzen und hat entdeckt, dass man mit Pantoffeln wunderbar spielen kann. Er kommt abends manchmal mit aufs Sofa um sich einen Krauler abzuholen und traut sich nachts für ein kurzes Gute-nacht-Kuscheln ins Bettchen des Pflegefrauchens. Bello macht kleine aber großartige Fortschritte. Gassi wurde mittlerweile für akzeptabel befunden, auch wenn dies momentan nur in sehr reizarmer Umgebung stattfindet. Bello war fast von Anfang an stubenrein und ist ein wirklich pfiffiges Kerlchen. Auch alleine bleiben ist mit der Hündin der Pflegestellen kein Problem.
Er entdeckt gerade die Lebensfreude und lernt täglich etwas mehr, dass die Menschen gar nicht sooo gruselig sind wie sie manchmal scheinen. Für unseren besonderen Sonnenschein suchen wir besondere Menschen. Er braucht Zeit, Geduld und Erfahrung. Außerdem sollte in seinem neuen Zuhause ein Hundekumpel sein, da Bello sich wahnsinnig viel bei seinen Artgenossen abschaut. Momentan ist er noch eher ein Angsthund. Dieses böse Wort, was eigentlich keinem Hund die nötige Beschreibung bietet aber deutlich macht, dass er einfach nicht in jede Familie passt. Ein Zuhause in der Stadt wäre zur Zeit nicht realistisch. Ruhige und regelmässige Abläufe bieten ihm Sicherheit und ganz bestimmt sind irgendwo SEINE Menschen. Menschen die ihn nicht direkt in den Mittelpunkt stellen, sondern ihm die Möglichkeit geben das Tempo für sich selbst zu bestimmen und ihn dennoch fordern. Wer geht mit Bello den Weg weiter in eine unbeschwerte Zukunft? Ein Weg der bestimmt nicht immer einfach ist, aber bei dem man täglich etwas mehr Glanz in Bellos Augen erkennen kann. Hat der kleine Bub sich bereits in Ihr Herz geschlichen? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin.

Info: Alle unsere Schützlinge sind bei Einreise geimpft (grundimmunisiert), gechipt und gegen innere wie äußere Parasieten behandelt.

Kontakt:
Daniela Welzel
Daniela.Welzel@Salva-Hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 47623 Kevelaer
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 525