shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARGHERITA Traumhündin für verständnisvollen Frauenhaushalt

ID-Nummer363611

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameMARGHERITA

RasseJagdhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 11 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit15.05.2021

letzte Aktualisierung15.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Es war der 14.03.2019, als sich die Finderin von Margherita in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, meldete und von einem Hund berichtete, der sich in einem katastrophalen Zustand befand. Sie schickte ein Foto, auf dem ein Häufchen Elend zu sehen war, dem Tod viel näher als dem Leben! Sofort machte sich einer der Pfleger aus der L.I.D.A. auf den Weg, in der Hoffnung, dass die Hilfe für Margherita nicht zu spät kam.
Am Fundort angekommen, bot sich ihm ein grausames Bild! Die bedauernswerte Jagdhündin war bis auf die Knochen abgemagert und mit ihren Kräften völlig am Ende. Ihr Körper war von einem Leishmaniose-Schub gezeichnet und übersät mit Wunden und Verkrustungen. Sicherlich irrte Margherita schon lange auf der Straße umher. Wurde sie vorher tatsächlich nie von irgendwem gesehen? Hatte niemand Mitleid mit dieser geschundenen Seele gehabt?

Im Tierheim angekommen, wurde die gerettete Hündin erst einmal lange Zeit auf der Krankenstation medizinisch versorgt und ihre Leishmaniose wurde therapiert. Auch wenn ein Tierheim mit mehr als 700 Hunden sicherlich kein schöner Ort ist – hier war Margherita vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben in Sicherheit, man kümmerte sich um sie und sie bekam ausreichend Futter, ohne täglich danach in Mülleimern suchen zu müssen.

Im Oktober 2021 durfte Margherita auf eine erfahrene Pflegestelle reisen. Inzwischen ist ein Jahr vergangen, in dem es keine einzige passende Anfrage für die liebenswerte Hündin gab. Ihr Pflegefrauchen berichtet Folgendes über Margherita:

„Margherita ist eine absolute Traumhündin; anhänglich, verschmust und sehr kinderlieb. Sie liebt Spaziergänge, geht mittlerweile auch in wildreicher Umgebung meist entspannt an der Leine und lässt sich prima abrufen. Sie lässt sich an der Schleppleine genauso gut führen wie an einer 2m Leine.

Margherita genießt die Abwechslung und hat auch einen Ausflug ans Meer mit uns wirklich gut gemeistert. Ihre wahre Liebe gehört anderen Hunden, egal ob groß oder klein, ob Rüde oder Hündin. Vor allem die bulligen Typen haben es ihr angetan! Ein Zweithund (oder auch gerne mehr) wäre für die kleine Maus ein absolutes Muss! Genauso wäre ein sicher eingezäunter Garten schön, den sie bei gutem Wetter gern zum Sonnen nutzt. Sie verschmutzt ihren Garten nicht, Margherita verhält sich hier wahrlich königlich und macht ihr großes Geschäft ausschließlich beim Spaziergang. Noch etwas anderes zeugt von Adel, denn Wasser findet Margherita zwar im Sommer zum Abkühlen ganz toll, doch in ihrem Napf kann sie damit nichts anfangen - hier muss schon ein Schuss Sahne rein, ganz Lady halt.

Auto fahren, allein zu Hause bleiben, Haushaltsgeräte und Rasenmäher - alles kein Problem. Klar, irgendetwas stimmt hier nicht, oder? Wieso hat DIESE tolle Hündin dann noch kein Zuhause gefunden??? Ganz klar: Weil in den meisten Familien ein Mann wohnt. Margherita kann ihre Angst vor Männern leider nicht mehr ganz ablegen. Es hat sich zwar etwas gebessert seit sie bei uns ist, aber nach wie vor sind Männer ihr ein Graus. Deswegen suchen wir ein männerfreies Zuhause, Jungs bis ca. 10 oder 12 Jahre könnten mit etwas Geduld eine gute Chance bei ihr haben. Weiterhin muss man der Kleinen einen sicheren Rückzugsort bei Besuch bieten. (Kinder sind kein Problem, bei Frauen tau(ch)t sie meist schnell auf).“

Wenn Sie denken, dass Margherita bei Ihnen genauso ein Zuhause finden könnte, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Margherita ist eine tolle Hündin, die es so verdient hat, endlich ganz ohne Angst leben zu können. Optimal wäre es, wenn Sie die Möglichkeit haben, Margherita öfters zu besuchen, damit sie ausreichend Zeit bekommt, ihre neue Familie kennenzulernen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Margherita auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Margherita
Geboren: ca. 01.01.2012
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 12 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun-weiß
Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv - in Behandlung, Ehrlichiose, Anaplasmose, Babesiose positiv - symptomfrei, Rest negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
Aufenthalt: 29328 Faßberg

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: ja

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 29328 Faßberg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Beate Roeder Telefon +49 (0)172 92 37 39 4

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1788