shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ALBUS

ID-Nummer363280

Tierheim NameZypernhunde e.V.

RufnameALBUS

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit01.04.2021

letzte Aktualisierung13.05.2021

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Albus (Schulterhöhe ca. 50 cm), Colby, Corrie, Marley, Orson, Wanda und Jerry kamen aus sehr schlechter Haltung zu uns ins Tierheim. Dem ursprünglichen Besitzer, der seit Jahren vorgibt, Hunde „retten“ zu wollen, ist das Ganze bereits seit geraumer Zeit über den Kopf gewachsen und es hat sich zu einem Animal Hording Fall entwickelt.

Alle Hilfsangebote von Tierschutzvereinen, diversen Organisation, die Hunde zu vermitteln hat der Herr abgelehnt.

Da der Herr ins Gefängnis umziehen musste bat uns eine Organisation um Hilfe. Und da wir Platz hatten haben wir uns entschlossen, die 7 Hunde aufzunehmen. Zugegebenermaßen hatten wir uns die Übersiedlung der Hunde sowie deren Aufnahme ins Tierheim einfacher vorgestellt. Tatsächlich gestaltete sich das Ganze schwieriger, als vermutet und ging einher mit Ausbruchsversuchen, die bedingt erfolgreich verliefen, da sie nur im angrenzenden Freilauf ankamen. Mittlerweile machen sie keine Anstalten mehr auszubrechen, allerdings zeigen alle noch Verletzungen an Schnauze und Nasenrücken, die wieder verheilen.

Alle Hunde haben ausschließlich im Haus gelebt und haben insofern nichts kennengelernt. Keine Gassigänge, keine fremden Menschen, kein Auto fahren einfach nichts, gar nichts. Auch das Laufen an der Leine, auf Asphalt oder Steinen ist für sie Neuland, weshalb man einige Hunde auf dem Video auch humpeln sieht. Das einzige Bedürfnis der Hunde, dass der Herr befriedigt hat war der freie Zugang zu Futter, was man allen Hunden ansieht.

Corries Sohn Albus ist, wie sein Bruder Colby auch, ein lieber, Menschen zugewandter Hund, der aber ein wenig mehr Dickkopf an den Tag legt. Wie auch Colby zeigt er sich Futteraggressiv, weshalb er nicht zu Menschen mit Kleinkindern sollte. Größere, verständigere Kinder, die ihm auch körperlich gewachsen sind, sind hingegen kein Problem. Andere Hunde sind ebenfalls kein Problem, allerdings sollte die Möglichkeit bestehen, Albus separiert von weiteren Hunden zu füttern. Letzteres nicht nur wegen seines Futterneides, sondern auch, weil er noch so manches Kilo verlieren muß.

Albus ist mit seinen 2 Jahren ein Rüde, der noch Alles lernen muß und möchte. Und entgegen der Bilder ist er kein Couchpotatoe.

Email: zypernhunde@googlemail.com
www.zypernhunde.eu

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernhunde e.V.

Anschrift Gerhard-Stalling-Str. 43
26135 Oldenburg
Deutschland

Homepage http://www.zypernhunde.eu/

 
Seitenaufrufe: 397