shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HUGO - ist ein Charmeur mit Klasse!

ID-Nummer363255

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameHUGO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 11 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit13.05.2021

letzte Aktualisierung16.02.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

1. Februar 2024
Jeder, der Hugo kennenlernt, ist begeistert von seinem freundlichen und offenen Wesen – nur hat ihm das leider bisher kein Glück gebracht und er wartet schon drei lange Jahre im Tierheim in Schumen auf seine Vermittlung.
Hugo (geb. ca. Mai 2016) ist einfach ein feiner Kerl. Er geht auf jeden Menschen zu, aufdringlich ist er dabei nicht. Er mag einfach Menschen wahnsinnig gern und sucht unsere Nähe. Streicheln findet er ganz große Klasse.

Wir haben Hugo bei unseren Aufenthalten stets als fröhlichen Hund wahrgenommen. Er ist gut sozialisiert mit seinen Artgenossen und immer noch verspielt. In wechselnden Konstellationen wird in Hugos Auslauf immer wieder getobt und gespielt und er ist oft mittendrin. Es macht richtig Freude, die Hunde bei diesen ausgelassenen Spielen zu beobachten: für einen Moment ist die Welt in Ordnung!

Und obwohl Hugo ein bewegungsfreudiger Hund ist, ist er kein hyperaktiver Hund. Im Tierheim macht er eher den Eindruck, als ob er in sich ruht und zeigt sich von einer sehr angenehmen Seite. Er ist mal aktiv, genießt aber auch seine Ruhephasen. Nichtsdestotrotz sollte er unbedingt ausgelastet werden, denn wie man auch auf den Bildern sehen kann, ist er auch ein Muskelpaket. Neben regelmäßigen Spaziergängen könnte er an Schnüffelspielen Freude haben. Draußen zeigt er sich recht souverän, an der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden – und Hugo hat Kraft! Interessenten sollten sich vorab ein Abonnement im Fitness-Studio sichern, um ihre Armmuskulatur vor seiner Ankunft ein wenig zu trainieren. ;- )

Wir haben Hugo als sehr lieben und unkomplizierten Hund kennengelernt und können uns vorstellen, dass er auch in einem städtischeren Umfeld zurechtkäme. Aufgrund seines Gewichts wäre ein ebenerdiges Zuhause ideal für ihn, da er ja auch älter wird und man ihn nicht mal einfach so auf dem Arm in den zweiten oder dritten Stock tragen kann. Er hat eine Schulterhöhe von ca. 52 cm, ist aber muskulös gebaut und bringt bestimmt 28-30 kg auf die Waage. Schön wäre für den lieben Kerl, wenn er weiterhin Kontakt zu Artgenossen hätte, da er solchen Spaß mit anderen Hunden hat.

Hugo ist gechipt, geimpft, kastriert und mehr als bereit, das Tierheim und sein altes Leben hinter sich zu lassen und gegen ein neues Leben im Glück einzutauschen!

Update 31. März 2022
Hugo (geb. ca. Mai 2016) ist ein feiner Kerl, das können wir nicht anders sagen. Er kam vor etwas über einem Jahr ins Tierheim in Schumen und lebt seitdem dort. Über sein Leben, bevor er zu uns kam, liegen uns keine Informationen vor.

Was wir über Hugo sagen können ist, dass er sehr sozial und verträglich mit anderen Hunden ist, nur Nevio hat er manchmal auf dem Kieker… Der arme Kerl kann gar nichts dafür, aber irgendwie stimmt die Chemie zwischen den beiden nicht. Das ist bei Tieren nicht anders als bei uns Menschen. Mit Zora oder auch mit Sara hingegen spielt Hugo ungeheuer gern und ausdauernd.

Auch wenn Hugo geschätzt bald 6 Jahre alt ist, ist das erstens für einen Hund noch gar kein Alter und zweitens ist Hugo immer noch sehr aktiv und bewegungsfreudig, kann sich aber auch gern mal ein Ruhepäuschen gönnen. Unserer Erfahrung nach sind die „mittelalten“ Hunde sehr angenehm, sie sind aus der Pubertät raus, man kann noch sehr viel mit ihnen unternehmen, sie kommen aber auch zur Ruhe und haben nicht mehr ganz so viele Flausen im Kopf wie ein Junghund.

Optisch sind die Jagdhundgene in Hugo nicht zu verkennen. Wie ausgeprägt sein Jagdinstinkt ist, können wir nicht sagen, man kann Jagdhunde aber sehr gut mit einer Kombination aus Bewegung und geistigen Aufgaben auslasten. Eine Adoptantin hat einen schönen Artikel verfasst, den Sie auf unserer Homepage finden. Mit Tipps stehen wir Ihnen selbstverständlich auch nach der Adoption zur Seite.

Hugo mag nicht nur seinesgleichen, er ist auch sehr bezogen auf uns Menschen und freut sich, wenn wir in seinen Auslauf kommen. Scheu zeigt er keine, ganz im Gegenteil. Er kann also keine allzu schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht haben. Seine Schulterhöhe beträgt etwa 52 cm, dabei hat er einen etwas stämmigen, aber sehr muskulösen Körperbau.

Unser Hugo ist kastriert, gechipt, geimpft und bereit für seine Familie in Deutschland. Die Eingewöhnung eines Hundes, der noch nie in einem Haus gelebt hat, erfordert natürlich auch etwas Geduld. Aber wir sind uns sicher, dass Hugo dafür eine große Portion gute Laune mitbringt und alles Neue gern annehmen wird.


2. Mai 2021
Wenn es unter Hunden so etwas wie einen „Kavalier der alten Schule“ gibt, dann ist das Hugo. Er zeigt immer so außerordentlich gute Manieren, vor allem bei den Ladies. Seine liebsten Gefährtinnen sind Sara und Zora. Er spielt auch mit den anderen Hunden der Gruppe gerne, aber Sara und Zora bringen das Beste in ihm hervor – so wie es eben nur die besten Freundinnen können.

Bei all dem feinen Benehmen ist man im ersten Moment vielleicht geneigt, den kleinen Gentleman als ruhig einzuschätzen. Weit gefehlt! Hugo (geb. ca. Mai 2016) mag zwar in einem Alter sein, in dem er sich nicht mehr aufspielen muss, aber er bleibt ein sehr aktiver Hund. Wie man unschwer erkennen kann, hat er einen starken Jagdhund-Einschlag und muss entsprechend beschäftigt und ausgelastet werden. Das ist keine Mammut-Aufgabe, aber keinesfalls zu unterschätzen.

Wer sich ein genaueres Bild darüber machen möchte, was das Halten eines agilen Hundes mit sich bringt, wird in dem Erfahrungsbericht einer Adoptantin zur Auslastung von Jagdhunden auf unserer Homepage fündig.

Wenn Sie jemand sind, den nach dem Lesen solcher Berichte Eifer und Neugier packen, dann kann Hugo ein toller Begleiter für Sie sein. Und falls Sie so richtig ambitioniert sind und gleich Ihr eigenes kleines Rudel starten möchten: Hugo, Sara und Zora wären hervorragend für ein solches Unterfangen geeignet. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei.

Hugo wurde von unserem Hundefänger in der Stadt "aufgegabelt" und zur Kastration ins Tierheim in Schumen gebracht. Weil er ein so freundliches und aufgeschlossenes Wesen hat, ist er geblieben und wartet nun auf seine Menschen. Er ist etwa 52 cm groß, gechipt und geimpft; allzeit bereit für die Ausreise nach Deutschland.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 2157