shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOLA möcht einen Platz im Herzen IHRER Menschen

ID-Nummer363191

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameLOLA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit11.05.2021

letzte Aktualisierung12.05.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Lola
Rasse: Podenca
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 08.2019 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: 45-50 cm
Kastriert: noch nicht
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: leicht positiv auf Leishmaniose getestet
Mittelmeertest: alles negativ getestet bis auf leicht positiv für Leishmaniose
Aufenthaltsort: APAP, Bajo Aragón


Unsere schüchterne Strubbel-Podenca Lola möchte sanft erobert werden, um für immer einen großen Platz im Herzen ihrer Lieblingsmenschen zu besetzen.

Lola wurde vor einiger Zeit gemeinsam mit ihren Welpen (z.B. Lotte, auch auf der Webseite des Tierschutzverein Europas) auf den Feldern eingefangen. Lola war so scheu, dass sie mit einer Falle gesichert werden musste. Nun ist sie bereits eine geraume Zeit im Tierheim und fasst langsam aber sicher Vertrauen zu den Menschen.

Das schlaue Hundemädchen Lola orientiert sich vor allem an den Hunden, die weniger scheu und ängstlich sind. Von den Pflegerinnen, die Lola schon kennt, lässt sie sich inzwischen sogar anfassen und auch streicheln. Es können täglich Fortschritte beobachtet werden, was uns für das Hundemädchen sehr freut.

Mit den anderen Hunden im Tierheim kommt Lola bestens klar, wobei sie eher zu der unterwürfigen Sorte Hund gehört. Lola würde daher keinen Streit anzetteln und diesem im Zweifel lieber aus dem Wege gehen.

Einen Test mit Katzen wurde bisher nicht durchgeführt, allerdings sollte rassebedingt beachtet werden, dass Lola draußen mit starkem Jagdtrieb reagieren könnte.

Beim Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde eine leichte Leishmaniose festgestellt. Diese wird nun mit einer Leishguard-Sirup-Kur behandelt und der Test zeitnah wiederholt.

Wir wünschen uns für Lola ein liebevolles Zuhause, in dem sie für immer bleiben darf und gezeigt bekommt, was ein Familienhund so alles für Vorzüge genießt. Das Leben auf der Straße und im Tierheim soll Lola bald vergessen können und positiv gestimmt im Hier und Jetzt leben dürfen. In ihrem ersten eigenen Körbchen soll sie ihre eigenen Leckerlis verputzen dürfen und von spannenden Einheiten in der Hundeschule träumen. Lola hat nach einer Eingewöhnungszeit sicherlich große Lust auf abwechslungsreiche und spannende Spaziergänge und wäre bestimmt auch ein toller Begleiter bei Wanderungen.

Vielleicht macht Lola aber auch eine super Figur beim Hundesport, sie muss es nur ausprobieren dürfen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung für Lola und wünschen uns, dass Lola baldmöglichst im Tierheim aus- und bei euch einziehen kann.

Meldet euch bei Lolas Vermittlerin Judith Lörsch für weitere Fragen zu Lola selbst, oder auch für Fragen zum Vermittlungs- und Transportablauf. Keine Fragen, aber Interesse? Auch dann ist Judith Lörsch eure Ansprechpartnerin!


Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 e-Mail: loersch@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 642