shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BASJA

ID-Nummer363104

Tierheim NameSecond Chance Dogs e.V.

RufnameBASJA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit11.05.2021

letzte Aktualisierung11.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

BASJA

....unsere kleine Angstnudel.... gerade macht sie Riesenfortschritte und ist bereit für die ersten Interessenten.

Sie lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle mit drei erwachsenen Hunden zusammen. Ihr bester Freund ist eine große Hilfe für sie. Deshalb ist ein souveräner Ersthund Voraussetzung.

Einen direkten Gartenzugang hat sie zur Zeit nicht und ist auch keine Bedingungen, würde es ihr aber sicher, gerade in der Anfangszeit etwas leichter machen sich zu entspannen. Die Wohnungssituation stresst sie und wenn sie alleine bleiben muss, dann geht auch schon mal etwas kaputt. Sie liebt es Papier/Kartons zu zerpflücken und dann ihr Körbchen damit auszustatten.

Draußen genießt sie die neue Freiheit in vollen Zügen, entdeckt wie schön es ist mit anderen Hunden zu rennen und zu spielen.

Ungewohnte Geräusche erschrecken sie erstmal und sie braucht ein bisschen Zeit um sie einzusortieren, dann entspannt sie und sie kann weitergehen.

Anleinen klappt aber mittlerweile ganz gut. Und auch an der Leine laufen macht sie, dank Hundekumpel schon gut, auch an befahrenen Straßen. Sie muß also nicht super ländlich wohnen aber auch nicht unbedingt Mitten in einer Großstadt.

Sie sucht schon von sich aus die Nähe zum Menschen, auch draußen obwohl sie da ja die Möglichkeit hätte Distanz zu halten.

Manche Menschen mag sie und lässt sich dann auch streicheln. Ein Schmusehund ist sie derzeit eher nicht.

Auf jeden Fall brauchen ihre neue Menschen Geduld und müssen ihr das Gefühl der Sicherheit geben können. Voraussichtlich sind mehrere Besuche auf der Pflegestelle in Wuppertal nötig. Deshalb wäre ein Wohnort in der Nähe, der dies ermöglicht vorteilhaft.

Kinder sollten, mindestens im Teenageralter sein und verstehen /akzeptieren, dass sie ihren Rückzugsort benötigt und nicht bedrängt werden möchte. Das zeigt sie im absoluten Ernstfall auch Mal mit ihren Zähnen.

Wer kann der schlauen Maus, das geben was sie braucht? Ruhe, Geduld und keine hohen Erwartungen in der ersten Zeit? Sie ist eine echt schlaue Maus und wird sich mit den passenden Menschen das Hundeinmaleins erarbeiten.


Sie ist gechipt, entwurmt und geimpft.


Bei Interesse füllen sie bitte eine Vermittlungsanfrage auf unserer Homepage www.sc-dogs.de aus. Geben sie dort eine Festnetznummer an. Unser Verein verfügt nicht über eine Handyflatrate und das Erstgespräch dauert in der Regel eine halbe Stunde.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Second Chance Dogs e.V.

Anschrift Schubertstr. 3
55270 Zornheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6136 756897

Homepage http://sc-dogs.de/

 
Seitenaufrufe: 403