shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARTA und Moira - Aufgeblühte Wirbelwinde... PS 42781 Haan

ID-Nummer362930

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameMARTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit09.05.2021

letzte Aktualisierung09.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Marta

Geburtsdatum: 24.12.2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe im Wachstum, Stand Juni 2021: ca. 52 cm, ca. 25 kg

Krankheiten: keine bekannt
Ergebnis MMC: komplett negativ

sucht:
- eigene Familie: ja
- Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
- Paten: nein

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: vorstellbar
- Kindern: ja (ältere Kinder)

Vermittlung:
- an Hundeerfahrene
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: 42781 Haan


Update September 2021

Der dritte Monat auf ihrer Pflegestelle in Haan ist angebrochen. Martas Schwester Moira lebt seit ein paar Wochen bereits im Glück – mit ihrer eigenen Familie zusammen. Dieses Glück wünschen wir uns auch für Marta, denn sie hat es so sehr verdient.

Wie vermutet ist Marta, seit ihre Schwester ausgezogen ist, deutlich ruhiger und ausgeglichener geworden. So legt Marta nach ihrer Erkundungstour durch den Garten, dem Stibitzen und Verschleppen des ein oder anderen Gegenstandes, dem ausgiebigen Spielen mit ihrer Hundegruppe, dem unermüdlichen Kauen auf Spielzeug oder dem Schnorcheln nach Steinen in der Wassermuschel, regelmäßig eine wohlverdiente Ruhepause ein. Fallenlassen, Augen zu, träumen. Im Anschluss daran kann sich Marta hervorragend selbst beschäftigen, wird jedoch nicht müde, Artgenossen und Zweibeiner hartnäckig zum Spielen zu animieren. Marta nimmt die Erziehungsübungen und spielerischen Aufgaben ihrer Pflegefamilie motiviert an und ist auch in der wöchentlichen Welpengruppe eine der Vorreiterinnen. Ganz nach dem Motto: Sagt mir, was wir machen und ich zeig euch, wie es geht!

Marta ist immer mit dabei: Mutig, aufgeschlossen, lernwillig, super verspielt, wunderschön und mittlerweile auch sehr verschmust. So ist es nun üblich, dass sich Marta mit ihren grazilen 25 Kg in schlanker Linie geformt, auf dem Sofa platziert, so dass es nun heißt: Pflegefrauchen, -herrchen, zwei Hundekumpel, und Marta. Alle auf dem Sofa. Gar kein Problem.
Beim Spazierengehen ist sie freudig und angstfrei. Äußere Reize, Radfahrer, Fußgänger und andere machen ihr nichts aus. Mit komplett unbekannten Reizen lernt sie, mit sicherem Heranführen, auch rasch umzugehen.

Das Spielen ist für Marta weiterhin das A und O. Sie ist beim Toben durchaus stürmisch und wild. Mit Artgenossen spielen zu können, ist tägliches Highlight für die hübsche Maus, weshalb wir uns für Marta eine Familie mit einem auch spielfreudigen Ersthund wünschen. Denn weniger benötigt Marta die Führung und Sicherheit durch einen Ersthund, als vielmehr die vierbeinige Gesellschaft, das gemeinsame Toben und Ruhen, und auch das Alleinsein ist in (kleiner) Hundegruppe schon für eine gewisse kurze Zeit möglich. Auch mit Menschen spielt sie mittlerweile gerne und nimmt jede Spielaufforderung dankend an. Und auch dabei kann sie, wenn sie richtig in Fahrt kommt, durchaus stürmisch sein, sodass sie im Beisein von Kleinstkindern und älteren Menschen gut begleitet werden sollte.

Autofahren ist für sie mittlerweile keine riesen Tortour mehr. Sie geht nun auch freiwillig ins Auto, vermutlich besonders, wenn es das Auto ihrer eigenen Familie wäre. Marta ist hier und wartet.

Bitte lesen Sie unsere Haltungsbedingungen für Schäferhunde und deren Mischlinge (https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/sch%C3%A4ferhunde-auf-sardinien/).
-------------------------------------------------------------------------------------------------

MARTA und Moira... Wo kommt ihr her?


Lesen Sie die komplette Geschichte von Marta unter

https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-mn/marta/

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir bekommen immer wieder Anfragen für Welpen von älteren oder alten Interessenten. Jedoch vermissen wir hier z.B. folgende selbstkritische Fragen: Kann ich einem so jungen Hund wirklich tagein tagaus gerecht werden? Schaffe ich es, 4 x nachts aufzustehen, um den Welpen in den Garten zu lassen? Kann ich ihn bis zu einem gewissen Alter regelmäßig Treppen hinauf und hinunter tragen, um die noch nicht ausgebildeten Gelenke zu schonen? Was ist im Alter, wenn der Hund Hilfe braucht, um in den 1. Stock zu kommen? Vielleicht ist der herangewachsene Junghund ein Powerpaket und möchte seine Menschen gerne beim joggen begleiten oder braucht sogar regelmäßig Hundesport, um körperlich und geistig ausgelastet zu sein. Denn nur ein solcher Hund ruht in sich. Und dann? Warum darf es kein älterer Hund sein, der seine Flegelphase schon deutlich hinter sich hat? Wir haben hierzu zahlreiche Rückmeldungen unserer Adoptanten und alle sind durchweg positiv. Ein älterer Hund oder ein Hund in der Blüte seiner Jahre ist noch lange nicht zu alt, um gemeinsam mit Ihnen in einen neuen Lebensabschnitt zu starten.


Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
eMail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 42781 Haan
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1477