shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIRO wartet auf seine(n) Menschen! PS 24943 Flensburg

ID-Nummer362303

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameMIRO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 6 Jahre , 7 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit04.05.2021

letzte Aktualisierung04.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Miro

Geburtsdatum: 01.03.2016
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 55 cm, ca. 20 kg

Krankheiten: keine bekannt
Ergebnis MMC: Babesiose vogeli positiv - nicht behandlungsbedürftig

sucht:
- eigene Familie: ja
- Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
- Paten: nein

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: nein
- Kindern: eher nicht (siehe Text)

Vermittlung:
- nur an Hundeerfahrene
- in einen ruhigen Haushalt, gerne Einzelperson
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandener, souveräner Ersthündin

Aufenthaltsort: 24943 Flensburg


Update Juni 2022: Miro wartet...........auf IHREN Anruf!

Seelenvolle Augen und ein wunderschönes Fell allein genügen nicht, das ist uns Tierschützern schon klar, aber dennoch hoffen wir gemeinsam mit seinem Pflegefrauchen auf den einen, richtigen Anruf. Wo ist der Mensch, der genau zu unserem Miro passt? Miro ist ein sensibler Hund und sucht SEIN ebenso sensibles menschliches „Gegenstück“. Miro kann nicht in jeden Haushalt vermittelt werden, das haben wir ja bereits in seinem Vermittlungstext beschrieben. Dieser Hund hatte ja NULL Kenntnisse, wie das Leben „da draußen“, außerhalb des Tierheims so funktioniert und so reagierte Miro mit fürchterlicher Angst, vor Menschen, vor Räumen, vor Allem!

Aber das ist sozusagen Schnee von gestern! Der hübsche Bursche hat sooo viel gelernt bei seinem Pflegefrauchen. Ihr vertraut er völlig! SIE hat es geschafft, sein Vertrauen zu erlangen, das schaffen SIE auch. Wenn Miro Sie erst einmal kennengelernt hat, bekommen Sie den tollsten Hund auf Erden! Miro ist ableinbar, man kann mit ihm laufen, spielen, er gehorcht, ist stubenrein und verkuschelt, WENN er Sie kennt.

Besuchen Sie unseren Jungen auf seiner Pflegestelle, schauen Sie sich diese Schönheit auf vier Pfoten an und entscheiden Sie, ob Miro IHR Hund ist.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Update Februar 2022: Miro wartet auf seine(n) Menschen

Der hübsche Miro ist bereit: bereit für SEINEN Menschen, dem er vertrauen kann und mit dem er durch dick und dünn geht. Zuerst sage ich Ihnen, was wir uns für Miro wünschen: einen ruhigen Haushalt, gerne auch eine Einzelperson, vorzugsweise weiblich, mit Hundeerfahrung, gerne eine souveräne Hündin mit im Haushalt. Da Miro keine Kinder kennt, da keinerlei Erfahrung und Kontakte hat, wäre ein kinderloser Haushalt besser für unseren Jungen. Hört sich anspruchsvoll an? Oder kompliziert? Ist es nicht, es muss halt passen für Hund und Mensch. Ich bin sicher, dass Miro´s Mensch schon irgendwo auf ihn wartet, wo Miro genau DER Hund ist, den sein MENSCH schon so lange sucht.
Ich gehe hier nicht weiter auf Miro´s Geschichte ein, wer sich für ihn interessiert, hat sie schon gelesen! Was nun wichtig ist, für Miro´s Interessenten, ist die Tatsache, dass Miro mit dem sehr,sehr ängstlichen Hund, der nach Deutschland kam, nicht mehr viel gemeinsam hat! Er ist noch etwas unsicher, aber das sind ja nun viele Hunde aus Süden, ihre kleinen „Ecken und Kanten“ haben sie fast alle, so auch Miro. Aber Miro ist bereit!! Bereit für ein schönes Zuhause mit genau SEINEM Menschen!

Haben Sie das Gefühl, genau DER Mensch für Miro zu sein? Dann rufen Sie mich gerne an, ich gebe Ihnen gerne weitere Informationen, oder mache einen Besuchstermin bei seiner Pflegefamilie für Sie aus.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktualisierung 28.08.2021

Der bildhübsche Miro befindet sich nun seit einiger Zeit auf seiner Pflegestelle in Flensburg. Der sensible Rüde macht in allen Bereichen gute Fortschritte, er ist sowohl im Haus als auch bei den Spaziergängen viel ruhiger geworden und erobert sich seine Umwelt täglich ein Stückchen mehr. Er braucht seine tägliche Routine und festen Abläufe. An Orten, an denen er mehrfach war bzw. die er gut kennt, wird er immer selbstbewusster und erkundet dann jeden Winkel, spurtet über die Hundewiese oder spielt ausgelassen mit der Ersthündin.

Er ist im Haus sehr wachsam, meldet jede Bewegung. Miro gehört nach wie vor zu den unsicheren Hunden, manche Dinge machen ihm noch Angst: größere Hunde, vor allem Rüden, - unbekannte, fremde Menschen, vorwiegend Männer, - Menschengruppen und fremde Orte verunsichern ihn, dann bellt er gern 1-2 mal, lässt sich aber inzwischen schnell beruhigen. Kleine Kinder sind ihm nicht geheuer, er hat nie Kontakt zu Kindern gehabt. Er geht ungern am Kindergarten oder Spielplatz vorbei, wenn dort Trubel herrscht, was durchaus verständlich ist, was aber dennoch weiter mit ihm geübt werden sollte. An der Seite seines Pflegefrauchens ist er schnell wieder entspannt. Miro braucht seine „Individualdistanz“, wenn Fremde ihm Zeit lassen, von allein auf sie zu zukommen, mag er das lieber, als wenn man ihm auf die „Pelle“ rückt.

Straßenlärm - LKW, Müllabfuhr etc. - stören Miro gar nicht mehr. Er fährt gern Auto und läuft gut an der Leine mit. Das Alleinbleiben muss mit Miro weiterhin geübt werden, Fortschritte sind sichtbar, bewegen sich aber im Minuten, nicht Stundenbereich.
Miro ist eine echte Haushaltshilfe: zerkleinert liebend gern Papier und Kartons. Auch spielt er gern mit Hundespielzeug, was er aber nicht apportiert. Für jede Form der Aufmerksamkeit ist er dankbar und reagiert mit seiner berührenden überschwänglichen Freude, die einige Zeit andauert. Lob, Ansprache und Streicheleinheiten findet er toll, genießt die Streicheleinheiten sehr, fordert diese sogar ein, indem er seine Nase vorsichtig unter die Hand von Pflegemama schiebt. Er versucht sogar Nase und Körper zwischen Pflegefrauchen und die Ersthündin zu bekommen, wenn die beiden kuscheln.

Miro ist ein toller Hund, aber kein Hund für „Jedermann“. Wir suchen für diesen bildschönen, sensiblen Hund den Felsen in der Brandung! Miro braucht Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld und am liebsten Leute, die immer Zuhause sind. Ein guter Hundetrainer, bzw eine gute Hundeschule halten wir auf jeden Fall für sinnvoll, um weiter Miro´s Unsicherheiten und Ängste abzubauen, da hat er ja schon tolle Fortschritte gemacht und an dieser Stelle sollte weiter mit ihm gearbeitet werden. Die sozialen Kontakte in einer Hundeschule sind ebenso wichtig für ihn, wie auch für seine neue Familie, man lernt nette Leute kennen, kann gemeinsam Spaß mit den Hunden haben.

Können Sie sich vorstellen, der Fels in der Brandung für Miro zu sein? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf!
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Lesen Sie Miros ganze Geschichte unter:

https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-mn/miro/


Ansprechpartner:
Marion Doufas
Fon: 02323 / 2 65 38
Mobil: 0179 / 45 14 309
eMail: m.doufas@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 24943 Flensburg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1596