shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RIVERA ist definitiv in einem glücklichen Hundeleben angekommen und nun bereit, sich auf die Suche nach IHREN Menschen zu machen!

ID-Nummer362164

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameRIVERA

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 5 Monate

Farbebraun-grau

im Tierheim seit03.05.2021

letzte Aktualisierung03.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Rivera
Rasse: Galgo
Geschlecht: weiblich
Geboren: 01.01.2019
Größe: ca. 58 cm
kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: sollten schon älter sein
Handicap: nein
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle in 22844 Norderstedt

Nachdem unsere Rivera es im Februar diesen Jahres endlich auf eine erfahrene Pflegestelle in Deutschland geschafft hat, können wir nun von ihrer tollen Entwicklung seither berichten.
Rivera ist definitiv in einem glücklichen Hundeleben angekommen und nun bereit, sich auf die Suche nach IHREN Menschen zu machen.
Hier eine Beschreibung Ihrer Pflegestelle:

Zuhause hat sie sich relativ gut eingelebt. Sie ist weiterhin etwas schüchtern und orientiert sich an den anderen. Ängstlich ist sie in den Situationen, wenn sie in den Garten geht, traut sie sich manchmal nicht wieder rein. Vor allem, wenn ich an der Terrassentür stehe. Wenn ich auch in den Garten gehe, läuft sie vor mir weg. Wenn die anderen im Garten zu mir kommen und ich die 3 beschmuse, kommt sie, drängt sich dazwischen und will auch schmusen. Genauso ist es, wenn ich im Wohnzimmer an der Terrassentür stehe kommt sie erst rein, wenn ich die anderen kraule. Dann traut sie sich. Total anders wiederum, wenn ich hoch ins Bad oder ins Schlafzimmer gehe, folgt sie mir sofort und belagert mich im Bad und will gekrault werden. Wenn ich sie mal ignoriere, fängt sie leise an zu quieken. Na dem Motto, halloooo ich stehe vor dir und brauche Streicheleinheiten! Fazit, eigentlich will sie, aber steht sich manchmal selbst im Weg. Dreht man ihr den Rücken zu ist sie mutig, die Vorderfront des Menschen macht ihr teilweise Angst.
Auto fährt sie problemlos, hat zwar letztens ne rote Ampel übersehen und einen Punkt in Flensburg kassiert, aber sonst fährt sie gerne Auto :-). An der Leine geht sie super, und Gassi gehen findet sie mega! Wenn sie im Auto erkennt, wo es hingeht, wird sie sehr redselig und fiept vor Aufregung. Zu anderen Hunden ist sie freundlich und neugierig und spielt mit dem ein oder anderen etwas. Wenn sie in der Ferne einen anderen Hund sieht, gibt sie Gas, rennt hin, bremst kurz vorher und kommt sofort zurückgelaufen. Sie hat ein so schönes Lächeln dabei! Leckerlies findet sie auch klasse. Wenn manchmal gefühlt 30 Hunde um mich rum stehen und ein Keks haben wollen, drängelt sie sich richtig dazwischen, springt manchmal hoch und will den Keks als erste haben. Einerseits ist sie Zuhause, nicht immer, schüchtern und draussen ist sie selbstbewusster. Sie nimmt sogar von Fremden Menschen Lecketlies.
Ihr Essen bekommt sie separat, weil wenn einer meiner anderen etwas knurrt wegen Futterneid, traut sie sich nicht zu essen.
Ich denke, Rivera ist bereit für ein eigenes Zuhause, wo mindestens ein souveräner freundlicher Hund im Haushalt ist! Ich denke, es muss nicht unbedingt ein Windhund sein, aber wäre schön. Sie interessiert sich auch für andere Hunde!

Nun, ein toller Einblick zu einer tollen Hündin. Wo sind genauso tolle Menschen für sie mit Erfahrung mit schüchternen Hunden, Geduld und ganz viel Liebe?!?!

Connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 22844 Norderstedt
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 727