shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

POLI wünscht sich endlich ein schönes Hundeleben

ID-Nummer362118

Tierheim NameHundepfoten in Not e.V.

RufnamePOLI

RassePachon Navarro

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 2 Monate

Farbeweiß-orange

im Tierheim seit03.05.2021

letzte Aktualisierung03.05.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Poli ist gemeinsam mit Cosiqui im Tierheim gelandet, nachdem sein Halter - ein Jäger - ins Gefängnis gekommen ist. Wie so viele (Jagd-)hunde in Spanien hat auch Poli kein Gramm zu viel auf den Rippen. Er ist zu dünn, macht aber sonst einen fitten Eindruck.

Da er erst seit ein paar Tagen im Tierheim ist, können unsere Tierschutzkollegen noch nicht allzu viel über ihn sagen. Was sie aber bereits jetzt schon merken, ist, dass er ein ganz Lieber mit Menschen und anderen Hunden ist.

Jagdhunde in Spanien kennen meist nicht die schönen Seiten des Lebens. So gehen wir davon aus, dass Poli bisher auch noch nicht in einem Haus gelebt hat. Er wird aber sicher schnell begreifen, wie warm und gemütlich ein eigenes Körbchen in der Stube ist, dass Staubsauger keine Hunde fressen und dass man als wohl erzogener Hund seine Geschäfte draußen erledigt. Bei all dem wird er aber Ihre Hilfe und Geduld benötigen.

Auch wenn er vermutlich nicht mehr so schnell rennt wie ein 5-Jähriger, kann man doch davon ausgehen, dass er jagdlich noch interessiert ist. Suchspiele, die Kopf und Nase fordern, könnten also wichtig für ihn sein.

Sollten Sie ältere Hunde genau so charmant finden wie wir und mit dem freundlichen Poli noch ein paar schöne gemeinsame Jahre verbringen wollen, melden Sie sich gern. Poli soll nun endlich auch die schönen Seiten des Lebens kennen lernen.

Poli ist am 01.05. auf seiner Pflegestelle angekommen und wir werden weiter über ihn berichten.

geb. ca. 03/2011
ca. 55-60cm Schulterhöhe
kastriert
verträglich mit Rüden, Hündinnen
geimpft, gechipt, EU-Pass,
MMK negativ

Schutzgebühr: 285,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)

https://www.youtube.com/watch?v=yGQHbjkfDA4

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten in Not e.V.

Anschrift 96369 Weißenbrunn
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Tanja Breitenstein

Homepage http://www.hundepfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 541