shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MILAN ist ein aktiver, sensibler Hund

ID-Nummer362047

Tierheim NameRommys Tatzenteam e.V.

RufnameMILAN

RasseMagyar Vizsla-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 2 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit02.05.2021

letzte Aktualisierung02.05.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Milan, Rüde, Vizsla Mischling, geboren ca. 10. Juli 2015 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 55 cm und ca. 16 kg (Hals: 38-43, Brust: 68-64 cm), Vermittlung zu Katzen: ja - Milan ist zu dünn, muss noch zunehmen !!

Bitte lesen Sie den ganzen Text genau durch und geben Sie bei Interesse unbedingt Ihre TELEFONNUMMER an, damit wir Sie zurückrufen können.

Ohne TELEFONNUMMER beantworten wir keine Anfrage!

BITTE vorab nur schriftliche Anfragen mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Lebenssituation!


Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.

Milan wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet.

Er war in einem sehr schlechten Zustand und braucht auch jetzt noch einiges mehr auf den Rippen, um wieder ein stolzer, schöner Hundebub zu werden.

Über seine Vorgeschichte können wir nichts sagen, allerdings muss er wenig gute Erfahrungen in seinem bisherigen Leben gemacht haben.

Natürlich kommen auch noch die 14 Tage in der Tötung dazu.

Er war sehr devot und misstrauisch, aber nie aggressiv.

Balazs hat viel mit ihm gearbeitet und so kam er aus seinem Schneckenhaus heraus.

Die ersten Erfolge sind zu verzeichnen und Milan beginnt zu vertrauen und zeigt sich von seiner liebenswerten Seite.

Er mag Menschen, braucht aber für sein neues Leben eine Familie, die schon Jagd- Hundeerfahrung hat.

An der Leine läuft er bereits mit, aber nur in Feld, Wald und Wiesen, Autoverkehr ist ihm fremd.

Ansonsten muss er sicherlich auch noch vieles lernen, denn bisher kennt er nur das Leben draußen und weiß nichts von den -Benimmregeln- für Haushunde.

Milan ist kein Stadthund und sollte in einer ruhigeren Umgebung, ohne ständigen Besuch leben, gerne auch mit einem größeren Garten.

Er ist gut sozialisiert und mit Rüden und mit Hündinnen zeigt er sich verträglich.

Vizslatypisch ist Milan ein aktiver, sensibler Hund, der in seinem neuen Zuhause Bewegung braucht und Kopfarbeit.

Dank seiner sehr guten Spürnase, wären für Milan aber auch Fährtensuchspiele oder Apportierübungen eine gute Beschäftigung.

In der Regel sind Vizslas bis ins hohe Alter aktiv, also ganz sicher keine Hunde für Menschen, die einen Begleiter für kleine Spazierrunden im Stadtpark suchen.

Als Jagdhund bringt Milan rassebedingt Jagdtrieb mit, inwieweit der ausgeprägt ist, können wir nicht sagen.

In seinem neuen Zuhause muss immer eine Schleppleine parat liegen und genutzt werden, seine Menschen sollten darauf eingestellt sein, dass er vielleicht nie ableinbar sein wird.

Milan ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.


In Ungarn ist es oft üblich, das die Hunde im Garten leben und sich selbst überlassen werden.

Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht.

Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)

Wir vermitteln nur nach positivem Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, gechipt, entwurmt, geimpft, kastriert (altersentsprechend), mit EU-Pass und Traces-Papieren.

Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt.

Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster.

Ob die Hunde stubenrein sind?

Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie.

Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen.

Wir suchen Menschen, die nicht bei einem -Unglück auf dem Teppich- gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.

Die meisten unserer Hunde kennen kein Gassi gehen, keinen dichten Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, all das ist Neuland für sie.

Unsere Hunde brauchen Menschen mit Humor, mit viel Zeit und Geduld und Liebe.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen.

Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden.

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse in der Auffangstation, in Ungarn.

Nach einer Vermittlung wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern.

Ob der Hund Jagdtrieb hat oder zeigt, lässt sich vor Ort in der Auffangstation nicht einschätzen.

BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Telefonnummer.

Die Schutzgebühr beträgt 420,00 Euro

Rommys Tatzenteam e.V.
www.rommys-tatzenteam.de
rommystatzenteam@yahoo.de
Sie finden uns auch auf Facebook

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Rommys Tatzenteam e.V.

Anschrift Bahnhofsring 13
24980 Schafflund
Deutschland

Homepage http://rommys-tatzenteam.de/

 
Seitenaufrufe: 586