shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANTONIO lieber großer Junge ist aufgeschlossen und voller Kraft

ID-Nummer361708

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameANTONIO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 5 Monate

Farbeweiß-schwarz-braun

im Tierheim seit21.04.2021

letzte Aktualisierung30.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Antonio - lieber Junge

Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2019
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 60 cm
Aufenthaltsort: Tierheim in Slatina

Charakter: aufgeschlossen, kraftvoll und energetisch




Update Antonio, 20.05.2021:
Wir haben gute und nicht so gute Nachrichten.
Antonio war am 15.5. beim Tierarzt, um etwas Blut für einen 4D-Test abzugeben. Dieser ist negativ!! Das ist die gute Nachricht.

Die nicht so gute Nachricht ist, dass er den Tierarzt gerne gefressen hätte, wenn er sich ohne Maulkorb meinem Klammergriff hätte entwenden können. Konnte er natürlich nicht, aber das aggressive Verhalten gegenüber fremden Menschen bzw. insbesondere Männern, verhindert, dass er in eine „normale“ Familie vermittelt werden könnte.
Antonio wurde als Junghund in Bulgarien adoptiert und nach ca. 1 Jahr wieder ins Tierheim zurückgebracht.

Nun wissen wir warum. Offensichtlich war der Adoptant nicht in der Lage, Antonio zu zeigen, wie er sich im Alltag benehmen muss. Vielleicht wurde auch mit negativer Verstärkung bei unerwünschtem Verhalten gearbeitet – wir können es nicht sagen.
Tatsache ist, dass sich des Hundes entledigt wurde, der damit seine Chance auf eine nette Familie verliert, im Gegensatz zu seinen drei Schwestern, die schon lange glücklich und entspannt in Deutschland leben.

Antonio hat die gleichen Characteranlagen – eigentlich.
Der hübsche Junge ist mittlerweile über 60 cm hoch, sehr energetisch und kraftvoll. Daher ist es natürlich ganz besonders wichtig, dass er einen netten Umgang mit Menschen lernt, dass er Vertrauen zu „seinem Menschen“ fasst und nach längerem Training das mittlerweile gefestigte Aggressionsverhalten abzulegen lernt.
An wen könnten wir Antonio „vermitteln“?

Antonio kann wahrscheinlich nur bei einem Hundetrainer einziehen, der sich in der Lage sieht, das aggressive Verhalten durch positives Training zu korrigieren. Wie wünschen uns sehr, dass Antonio, der sich z.b. bestens mit den Freiwilligen im Tierheim versteht, also grundsätzlich kein aggressiver Hund ist (s. Fotos), von jemandem gesehen wird, der bereit wäre, mit ihm zu arbeiten.

Wir möchten nicht, dass Antonio irgendwo in Bulgarien als aggro Kettenhund endet, denn dieser Versuch wurde bereits unternommen (und ist gescheitert) oder alternativ und das wäre noch halbwegs gut für ihn, als Dauerinsasse für den Rest seines Lebens im Tierheim sitzt.

April 2021:
Antonio gibt sich schon seit längerem Mühe, von uns gesehen zu werden. Jede Woche, wenn wir den Flur entlang laufen, schaut er uns durch das Fenster zu und versucht, auf sich aufmerksam zu machen.
Antonio ist mit einer ängstlichen Hündin und einem anderen Rüden im hintersten Bereich des Tierheims. Nun war es aber soweit.

Er durfte raus, weil wir endlich die Zeit für den großen und hübschen Jungen gefunden haben und siehe da – er spaziert völlig unkompliziert an der Leine. Er freut sich unbändig über Kontakt zu Menschen und wir freuen uns, dass er offen auf uns zugeht und mitläuft.

Antonio ist ein großer und sehr kraftvoller Junge mit geballter Energie. Er zeigt auch einiges an Sprungkraft. Wenn er wollte, könnte er bestimmt Zäune locker überwinden. Wir sehen ihn in einem sportlichen Zuhause, bei Menschen, die gerne und viel unterwegs sind. Gerade am Anfang, wenn die Leinenführigkeit noch nicht richtig funktioniert, müssen seine Menschen natürlich auch physisch in der Lage sein, ihn zu halten ? . Das 1 x 1 muss auch er natürlich noch lernen, da er sich ja nun seit langem im Tierheim aufhält und mit Sicherheit noch nie einen Menschen für sich hatte.

Wo sind also die kräftigen, konsequenten, liebevollen, sportlichen Menschen, die für ihre Unternehmungen einen passenden 4-beinigen Begleiter suchen? Bitte schnell bewerben!!

Wenn Sie dem schönen Antonio ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Alsfelder Str. 33
36326 Antrifttal
Deutschland

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 440