shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRANCO sucht ein erfahrenes und geduldiges Zuhause

ID-Nummer361375

Tierheim NameAnimal Souls e.V.

RufnameFRANCO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit27.04.2021

letzte Aktualisierung27.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Franco
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 05.12.2020
Größe: ca. 50 - 60 cm (Stand 01.08..2021)
**************************************

Franco und sein Bruder Ollie wurden bei unserer Tierschützerin in Rumänien vor der Tür entsorgt. Sie hat die zwei Hundekinder in eine Tasche eingepackt vor ihrer Tür gefunden und sie natürlich aufgenommen. Bislang hat Franco noch nicht wirklich etwas kennengelernt und ist entsprechend scheu mit fremden Menschen und fremden Dingen.

Am Anfang hat er gemeinsam mit seinem Bruder einen Zwinger bewohnt. Dann kamen mehr Welpen dazu und er hat, wie jedes Hundekind, fröhlich und ausgelassen getobt. Auch mit unserer rumänischen Tierschützerin ist er immer besser klar gekommen. Fremde Menschen waren aber sehr beängstigend für ihn und somit kam er zu einem Hundetrainer, der mit ihm an der Leinenführigkeit und dem Vertrauen zu Menschen arbeitet. Bei und mit dem Trainer hat er sehr schnell Fortschritte gemacht. Mit den anderen Hunden hat er überhaupt keine Probleme und freut sich über jeden Spielkumpel.

Seit dem 01.08.2021 ist er zurück bei unserer Tierschützerin. Ihr gegenüber ist er hin und hergerissen.... auf der einen Seite möchte er gestreichelt werden, dann traut er sich aber auch wieder nicht. Ist er erstmal bei ihr, lässt er sich streicheln und sogar umarmen. Lässt man ihn dann aber wieder haut er erstmal ab und braucht dann eine Weile um sich wieder herzutrauen. Vor fremden Menschen hat er nach wie vor Angst.
Seit dem 01.09.2021 lebt Franco mit unserer Tierschützerin im Haus, damit er sich besser an ein Leben mit dem Menschen gewöhnt. Sie arbeitet sehr viel mit ihm und er hat dadurch mittlerweile große Fortschritte ihr gegenüber gemacht.

Zukünftigen Adoptanten muss ganz klar sein, dass Franco nach Ankunft in seinem Zuhause auf jeden Fall Zeit brauchen wird um aufzutauen und anzukommen. Er braucht geduldige, souveräne und vor allem erfahrene Menschen, die ihm Sicherheit geben und ihn an all die Dinge heranführen, die er bisher einfach nicht kennengelernt hat. Da wir nicht sagen können, wie ängstlich er durch den Transport sein wird, vermitteln wir ihn nur in ein Zuhause ohne Kinder. Ältere Jugendliche, denen klar ist, dass man einen verängstigten Hund in Ruhe lässt und dass dieser auch mal schnappen kann, sollten kein Problem darstellen. Allerdings ist davon auszugehen, dass Franco sich erstmal einem Familienmitglied anschließen und den Rest meiden wird.

Für Franco wünschen wir uns ein ruhiges und ländliches Zuhause. Ein eingezäunter Garten ist für seine Vermittlung eine Voraussetzung.
Der Besuch einer Hundeschule wäre sicher toll für ihn. Genauso wie ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren und von dem er lernen kann. Da die Elterntiere nicht bekannt sind, können wir keine verlässliche Aussage bezüglich der zu erwartenden Endgröße machen. Er wurde gemessen, aber da er Angst vor dem Metermaß hat, ist die Aussage nicht sehr genau. Franco wartet noch in Rumänien auf sein Zuhause und ist bereits reisefertig.

Franco reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass.

Wenn du Interesse hast einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht.

Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte:
www.animal-souls.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Animal Souls e.V.

Anschrift Am Elsberg 3
76684 Östringen
Deutschland

Homepage http://www.animal-souls.de/

 
Seitenaufrufe: 829