shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DALILA – auch Hunde haben Schutzengel …

ID-Nummer361101

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameDALILA

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit25.04.2021

letzte Aktualisierung25.04.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief: Dalila

Geburtsdatum: 07.01.2021
Geschlecht: weiblich
Rasse: Schäferhund-Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe im Wachstum, Stand Mai 2021: ca. 42 cm, ca. 14 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise

sucht:
- eigene Familie: ja
- Pflegestelle: nein
- Paten: ja

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: ja
- Kindern: ja (ab Schulalter)

Vermittlung:
- an Hundeerfahrene und Hundeanfänger
- in ländliche Lage
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: Sardinien


DALILA – auch Hunde haben Schutzengel …

…und diese sind oft im Einsatz. So auch bei Dalila. Das kleine Hunde-Mädchen wurde von einer unserer Helferinnen auf Sardinien gefunden … offensichtlich wurde sie ausgesetzt. Sie war erst wenige Wochen alt. Wie hätte sie überleben sollen? Dank der intensiven Betreuung durch unsere Helferin hat sie sich zu einem fröhlichen und unbekümmerten Welpen entwickelt. Sie musste nicht in einem Tierheim weggesperrt leben, sondern hat hier Familienanschluss. Sie ist daher sehr menschenbezogen. Noch ist sie ein „kleiner“ Sonnenschein, aber sie wird wachsen.
Dalila ist zweifelsohne ein Schäferhund-Mischling. Bitte lesen Sie die Info zu unseren Schäferhunden in der Vermittlung auf unserer Homepage (https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/sch%C3%A4ferhunde-auf-sardinien/).

Entscheiden Sie sich nicht aufgrund des „Niedlichkeitsfaktors“ für Dalila. Beim Anblick von Welpen schalten wir Menschen häufig den Verstand aus. Seien Sie versichert, dass auch dieser junge Hund allerlei Flausen im Kopf hat und sich zudem auch noch im Wachstum befindet. Er wird Sie unter Umständen an die Grenze Ihrer Belastbarkeit bringen. Zerbissene Handys, verschluckte Lego-Steine, zerkratzte Türen oder angekaute Schuhe sind nur ein Bruchteil dessen, was vorkommen kann.
Wir suchen für Dalila Menschen, denen bewusst ist, dass ein junger Hund jede Menge Arbeit verursacht, viel Zeit in Anspruch nimmt und noch lange nicht stubenrein ist. Ein vorhandenes Katzenklo oder eine Moltexunterlage ist kein Ersatz, um mit ihm die Stubenreinheit zu üben. Es kann stressig sein bis aus dem Welpen ein zuverlässiger Begleiter geworden ist. Aber es ist auch eine schöne Zeit, an die man sich (später) gerne erinnert!

Ein junger Hund benötigt eine Rund-um-die-Uhr Betreuung. Dazu zählt nicht, dass er über Stunden in einem Büro ruhig auf einer Decke unter dem Tisch liegen soll. Sie wird somit auch nicht als Bürohund vermittelt. Sollten Sie aufgrund der aktuellen Coronasituation im Homeoffice arbeiten, bedenken Sie bitte, dass auch diese Zeit vorüber geht und dass Ihr neuer Bewohner beschäftigt werden muss (https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/corona-dogs/).
Spielen in der Welpengruppe ist enorm wichtig für die weitere Entwicklung und gehört zum Pflichtprogramm. Kinder im Haushalt sollten schon so vernünftig sein, dass sie dem Hund seine Ruhephasen lassen, denn die benötigt er definitiv noch. Ein schon vorhandener Hund wäre sicherlich schön, ist aber nicht Bedingung.

Bitte lesen Sie auch den folgenden Absatz selbstkritisch:
Wir bekommen immer wieder Anfragen für Welpen von älteren oder alten Interessenten. Jedoch vermissen wir hier z.B. folgende selbstkritischen Fragen: Kann ich einem so jungen Hund wirklich tagein tagaus gerecht werden? Schaffe ich es, 4 x nachts aufzustehen, um den Welpen in den Garten zu lassen? Kann ich ihn bis zu einem gewissen Alter regelmäßig Treppen hinauf und hinunter tragen, um die noch nicht ausgebildeten Gelenke zu schonen? Was ist im Alter, wenn der Hund Hilfe braucht, um in den 1. Stock zu kommen? Vielleicht ist der herangewachsene Junghund ein Powerpaket und möchte seine Menschen gerne beim Joggen begleiten oder braucht sogar regelmäßig Hundesport, um körperlich und geistig ausgelastet zu sein. Denn nur ein solcher Hund ruht in sich. Und dann? Man ist schnell überfordert mit einem agilen Junghund.
Manchmal passt ein älterer Hund, der seine Flegelphase schon deutlich hinter sich hat, viel besser in das (vielleicht schon etwas entschleunigte) Leben.

Wenn Sie jetzt immer noch guter Dinge sind, wenn Sie diese Herausforderung angehen möchten und bereit sind, die nächsten 12-15 Jahre Ihr Leben auch an den Bedürfnissen Ihres Hundes ausrichten zu wollen, dann freue ich mich auf Ihren Anruf für Dalila.


Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
eMail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 735