shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COCO

Fundtier

ID-Nummer361046

Tierheim NameTierfreunde Europa e.V.

RufnameCOCO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbebraun

im Tierheim seit22.04.2021

letzte Aktualisierung25.04.2021

AufenthaltsortAusland

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

https://www.tierfreunde-europa.eu/anzeige.php?lang=&id=539
Name: COCO
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde, kastriert
Ungefähres Geburtsdatum: 15.5.2019
Grösse: 60 cm, Brust 75 cm, Hals 40 cm
Test Mittelmeerkrankheiten: Negativ
Aufenthaltsort: ARMANTES, Calatayud

COCO hat alle vorschriftsmäßigen Impfungen, ist entwurmt und gechipt.
Auch hat er bereits seinen EU-Pass und ist reisefertig.

Über Cocos Vergangenheit wissen wir leider nichts. Er vagabundierte durch die Straßen von Calatayud, wo er von der Polizei aufgegriffen und in das städtische Tierheim gebracht wurde, wo er sich z.Zt. befindet.

Unser Tierschutzverein versucht, so schnell wie möglich diese ausgesetzten Vierbeiner dort rauszuholen, denn dort im städt. Tierheim bekommen die Hunde nur das Nötigste zur Versorgung, das sind Futter und Wasser. Es gibt
Niemanden, der die Hunde mal aus ihrem Zwinger holt und mit ihnen einen Spaziergang macht, keiner gibt ihnen mal ein Leckerchen, kein liebes Wort oder Streicheleinheiten. Das Personal sind gewöhnliche Arbeiter, die für die Stadtverwaltung arbeiten, aber für sie sind Hunde uninteressant.

Immer wenn wir können, gehen wir mit den Vierbeinern spazieren, damit sie sich mal austoben und rennen können und versuchen, sie zu sozialisieren und ein wenig zu erziehen, was uns bisher immer gelungen ist. Die armen Fellnasen verbringen Tag für Tag in ihren Zwingern, der 3 x 5 m misst. Sie freuen sich riesig, wenn sie uns kommen sehen und ihnen etwas vom traurigen Alltag nehmen, denn das bedeutet, dass sie wieder um die Wette rennen dürfen und Streicheleinheiten und Leckerchen bekommen. Wenn wir einen Hund bemerken, dem es nicht gut geht, bringen wir ihn zum Tierarzt.

Als wir COCO kennenlernten, war er anfangs noch furchtsam Personen gegenüber, wir nehmen an, dass er vielleicht geschlagen wurde. Nach und nach sind wir Freunde geworden, und heute weicht er nicht von unserer Seite, um so viel wie möglich Streicheleinheiten zu bekommen. Anfangs knurrte er dabei, doch dann stellten wir fest, dass er knurrte, weil es ihm gefiel, so wie eine Katze schnurrt, allerdings hört sich das Knurren ein wenig lauter an.
COCO versteht sich mit allen Hunden im Zentrum gut, gleich ob Rüde, Weibchen, Welpen oder alte Hunde. Er genießt das Austoben auf dem Gelände, rennt los, kommt zurück, um sich ein paar Streicheleinheiten zu holen und Leckerchen und rennt wieder los. Er spielt gerne mit ARCO, einem Welpen. Unter ihnen gibt es ein Wettrennen, wer schneller an die Leckerchen kommt.
Bei COCO haben wir es mit einem sympathischen, intelligenten und guten Hund zu tun, der schnell lernt. Auch an der Leine läuft er schon ganz gut.
COCO ist ein junger Hund, der sich noch austoben muss, was er im Tier-Zentrum der Stadt nicht kann, deshalb sollte er so schnell wie möglich diesen Ort verlassen. Wer möchte uns dabei helfen?

Eine liebevolle Familie, die lange Spaziergänge mit ihm macht und ihm das Gefühl der Geborgenheit gibt, die ihm zeigt, dass es Personen gibt, die ihn für den Rest seines Lebens für immer ins Herz schließen; nie wieder wird er eingesperrt sein bei Kälte oder Hitze und ohne Streicheleinheiten und ohne liebe Worte, das wünschen wir uns für Coco, er hat es verdient.

Wer hat für unseren COCO noch ein Plätzchen in seinem Haus frei und ein weiches Bettchen?
Sabrina und Toni Cuviello helfen Ihnen gerne bei der Vermittlung des Buben.
Sabrina und Antonio Cuviello, sind nur sonntags nicht ereichbar (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Handy: 01637047926 und 01637578542 (außer sonntags)
E-mail: cuviello-tierfreunde-europa@web.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierfreunde Europa e.V.

Anschrift Kantstr. 1
40723 Hilden
Deutschland

Homepage http://www.tierfreunde-europa.eu/

 
Seitenaufrufe: 465