shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZUPPA - endlich raus hier!

ID-Nummer360916

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameZUPPA

RasseMaremmano Abruzzese-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 8 Monate

Farberotblond

im Tierheim seit24.04.2021

letzte Aktualisierung24.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Menschenlieber und artgenossenverträglicher, älterer Hundemann von freundlich-kooperativem Wesen, sucht seine Familie für einen würdevoll-sonnigen Lebensherbst.

Zuppa vergeudet sein Leben seit vielen Jahren in einem italienischen Canile. DieTierschützer, die sich jetzt für seine Vermittlung einsetzen, kennen den freundlichen Hundemann seit 2015. Wohlmöglich war Zuppa aber noch ein Welpe, als er ins Tierheim kam.

Zuppa ist ein charakterlicher Goldschatz,- kontaktoffen, gesellig, Mensch und Tier freundlich zugewandt, von tadellosem Sozialverhalten und durchaus noch verspielt und neugierig. Aber Zuppas Seelenkostüm ist zunehmend verschlissen, von jahrelangem Mangel an sozialen Bezügen, von immerwährender Tristesse und andauernder Einsamkeit. Wem soll Zuppa seine Liebe und Aufmerksamkeit, seine Loyalität schenken? Wer kuschelt seinen rotblonden Prachtpelz und verleitet Zuppa, den albernen Spielratz hervorzukehren? Wer bewahrt Zuppa davor, sich aufzugeben?Wer hebt diesen hundlichen Schatz, bevor es zu spät ist?In Sachen Familienhundekunde wird Zuppa noch einiges (kennen) zu lernen haben, aber was ihm bisher vorenthalten wurde, dürfte Zuppa 'auf dem späten Bildungsweg' keine Schwierigkeiten bereiten. Ist er doch abstammungsbedingt eine echte Familientype,- ein Hund dem das Wohlergehen seiner Lieben höchstes Gebot ist.Allerdings impliziert die (zumindest teilweise) herdenschutzhundliche Abstammung Zuppas auch eine, unter Umständen quer im Hundekopf sitzende Souveränität hinsichtlich dessen, was Hund zu tun und vor allem, zu entscheiden haben könnte. Zuppa so liebevoll, wie klar und unmissverständlich zu vermitteln, wer in der Familie die Verantwortungs- und Entscheidungsträger sind und ihm diesbezüglich unbedingte Sicherheit und Verläßlichkeit vorzuleben,wird in Anbetracht eines rassebedingten Wach- und Schutztriebes des Herrn Hund unumgänglich sein.

Zuppa ist augenscheinlich gesund. Testungen auf Mittelmeerkrankheiten erfolgen spätestens vor Ausreise.Zuppa ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.

Eine Familie,- ein Zuhause,- eine Heimat, die dem Rechnung trägt, was Zuppa an art- und rassegemäßen Bedürfnissen mitbringt,- Menschen die es vermögen, Zuppa mit liebevoller Konsequenz und unbedingter Glaubwürdigkeit in die Mysterien eines artübergreifenden Miteinanders einzuführen und die dem Zauber dieses, wenn auch späten Anfangs, so vertrauen, wie Zuppa sich auf sie einlassen wird,- das ist es, was wir dem rotblonden Hundebären baldmöglichst wünschen. Gern mehr an schönen,verlockenden, inspirierenden, spannenden,- vor allem aber gemeinsamen Erlebnissen,..... keinesfalls weniger.Abstammungsbedingt kultiviert Zuppa eine mehr oder weniger ausgeprägte, territoriale Weltanschauung. Er ist ein Hund, der bei aller Neugier auf 'neue Welten', ein, idealerweise frei zugängliches Heimatterritorium,- einen sicher eingezäunten, ausreichen großen Garten an seinem zukünftigen Domizil, bevorzugen und ständigen Ortswechseln klar vorziehen dürfte.Andere, in artübergreifenden, koexistenziellen Gepflogenheiten wohlgar bereits versierte Artgenossen in der Familie, würden Zuppas zukünftiges Dasein sicher bereichern. Gelegenheit, sich umfänglich mit Seinesgleichen zu hundlichen Wichtigkeiten auszutauschen, sollte Zuppa aber auch dann haben, wenn er künftig Einzelbär ist.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 9