shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AGAPIDOREA Agapi-Dorea – ihre Liebe ist ein Geschenk, und um dieses zu bekommen, brauchen Sie keine Hundeerfahrung

ID-Nummer360859

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameAGAPIDOREA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.04.2021

letzte Aktualisierung23.04.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

* ca. 2015 Größe: 45 cm Gewicht 24kg - Athen/Jenny/ noch in Griechenland
Agapi-Doreas Geschichte in Kürze: Als Agapi-Dorea das erste Mal gefunden wurde, konnte Jenny sie zwar kastrieren, aber nicht aufnehmen. Zwei Jahre lebte Agapi-Dorea in einem Dorf, nahe der Schule – die Kinder liebten sie, und Agapi-Dorea liebt(e) (diese) Kinder. Und dann hatte Agapi-Dorea das Glück, dass ein lieber Einwohner dieses Dorfes bemerkte, dass sie Probleme mit einem Auge hatte und eine Tierschützerin verständigte. Diese holte Agapi-Dorea – und diesmal konnte sie Agapi-Dorea aufnehmen. Nun wartet Agapi-Dorea auf IHRE Familie – SIE. Hundeunerfahren? Kinder? Alles unerheblich. Agapi-Dorea wird Sie lieben – und Sie Agapi-Dorea, denn dieses Hundemädel kann man nur lieben. (15.04.2021)
15.04.2021: Agapi-Dorea wurde 2019 trächtig und abgemagert in einer gottverlassenen Gegend gefunden. Sie verlor ihre Welpen und wurde kastriert. Da ihre Tierschützerin Vasia zu dieser Zeit absolut keine Möglichkeit hatte, Agapi-Dorea unterzubringen, wurde sie in einem nahegelegenen Dorf wieder ausgesetzt.
In dem Dorf hielt sich Agapi-Dorea vor allem in der Nähe der Schule auf und spielte mit den Kindern. Vor kurzem rief ein Einwohner dieses Dorfes bei Vasia an und sagte ihr, dass Agapi-Dorea Probleme mit einem Auge hätte. Vasia holte Agapi-Dorea daraufhin ab und ließ sie behandeln. Und diesmal durfte Agapi-Dorea bei Vasia bleiben.
Inzwischen ist Agapi-Dorea gesund und glücklich, bei Menschen wohnen zu dürfen.
Vasia schreibt (übersetzt): „Sie schneidet ständig Grimassen, wedelt mit dem Schwanz und spielt viel mit den anderen Hunden. Agapi-Dorea liebt ihre Artgenossen und geht sehr entspannt mit allen möglichen Hunden um. Nur Katzen mag sie nicht.
Agapi-Dorea liebt vor allem Menschen, auch Kinder. Inzwischen geht sie auch sehr gut an der Leine. Sie ist ein idealer Hund für Menschen ohne Hundeerfahrung oder eine Familie mit Kindern.“
Oder Sie bringen beide „Voraussetzungen“ :-) mit? Für Agapi-Dorea auch gut. Agapi heißt auf Griechisch Liebe, Dorea Geschenk – Agapi-Dorea wird halten, was ihr Name verspricht, und Ihnen all ihre Liebe schenken.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift Schillerstr. 25
66851 Bann
Deutschland

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 1086