shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NATI - kam mit Mama und Schwester ins Tierheim

ID-Nummer360626

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameNATI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit21.04.2021

letzte Aktualisierung21.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nati und Noli (geb. ca. Dezember 2020) wurden am 3. April gemeinsam mit ihrer Mutter Norma im Tierheim in Schumen abgegeben. Die Besitzer, Verwandte der Leute, die die Hunde gebracht hatten, waren gestorben. Gut haben sie sich aber eher nicht um ihre Hunde gekümmert. Norma war unkastriert, obwohl es schon einige Jahre in der Region bekannt ist, dass wir im Tierheim in Schumen Hunde kostenlos kastrieren, um erwünschten Nachwuchs zu verhindern. Denn dieser landet entweder auf der Straße oder – für die Hunde im besseren Fall – bei uns im Tierheim.

Norma wurde auf dem Hof gehalten. Möglicherweise durfte sie tagsüber durch die Straßen streunen uns ist so auf einen unkastrierten Rüden gestoßen. Sie wie auch ihre Töchter waren anfangs total verstört und wollten uns sogar beißen. Wir konnte sie aber mit einigen Leckereien schnell davon überzeugen, dass wir ihnen nichts Böses tun und sie in Sicherheit sind.

Nati ist die zurückhaltendere der beiden Schwestern. Sie hat ein ganz zartes Wesen und beobachtet alles erst einmal. In einem liebevollen Zuhause wird sie aber schnell Zutrauen fassen und sich für neue Eindrücke öffnen. Behutsam sollte sie an alles herangeführt werden, denn sie hat in ihren ersten Lebensmonaten außer einem Hof und nun dem Tierheim noch nichts kennenlernen können.

Ihren ersten Ausflug ins Freie ans Halsband und Leine fand sie noch suspekt und wollte sich noch nicht von der Stelle bewegen, aber mit etwas Zeit und Geduld wird sie ihre Unsicherheit ablegen und erkennen, wie spannend es sein kann und was es draußen alles zu erkunden und entdecken gibt.

Nati ist gechipt und hat ihre erste Impfung. Einer Ausreise steht nichts mehr im Wege, denn Habseligkeiten, die sie erst packen müsste, besitzt sie (noch) keine…

Bitte beachten Sie, dass wir Welpen nicht an Familien mit Kleinkindern vermitteln.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 1299