shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAYA sucht noch immer ihr Glück

ID-Nummer360226

Tierheim NameHand in Hand for Strays e.V.

RufnameMAYA

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbebraun

im Tierheim seit17.04.2021

letzte Aktualisierung18.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aufenthaltsort: Rumänien
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 2016
kastriert: ja
Rasse: Schäferhundmischling
Größe / Gewicht: ca. 50 cm / ca. 20 kg
- gechipt, geimpft, besitzt EU-Heimtierausweis, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet -

Die hübsche Maya ist einer von 40 Hunden, die Luana im Sommer 2018 aus der Tötungsstation gerettet hat. Alle 40 standen auf der Tötungsliste und hätten nur noch wenige Tage zu leben gehabt.

Fast alle 40 Hunde haben längst ein Zuhause gefunden. Nur Maya und Gloria werden seit drei Jahren übersehen :‘( Ihr einziger „Fehler“ ist, dass sie zurückhaltend sind und sich nicht in den Vordergrund drängen.

Aufgrund ihres zurückhaltenden Wesens, der sehr langen Zeit im Shelter und der ungewissen Vergangenheit suchen wir für Maya ein ruhiges und sehr hundeerfahrenes Zuhause. Ihre neuen Besitzer müssen Geduld haben und in der Lage sein, ihr Führung und Sicherheit zu geben. Ein souveräner Ersthund, an dem sie sich orientieren kann, wäre von Vorteil, ist aber keine Bedingung.

Wer verliebt sich in die hübsche Maya und kann ihr das passende Zuhause auf Lebenszeit bieten?

Details (inkl. Videos) auch auf unserer Website:
https://www.handinhand4strays.de/tiere-zur-vermittlung/erwachsene-hunde/item/maya

Bei Interesse bitte das folgende Formular ausfüllen:
https://www.handinhand4strays.de/vermittlung/selbstauskunft-hund

Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzgebühr und Schutzvertrag. Wir vermitteln nur nach Deutschland auf Endstellen, nicht auf Pflegestellen.

Ein Shelter ist kein Zuhause! Nachts ist es teilweise sehr kalt in den Zwingern, bei schlechtem Wetter sind die Tiere durchnässt und können sich leicht erkälten. Auch besteht immer die Gefahr einer Beißerei oder Verletzungen im Zwinger. Daher werden bei gleicher Eignung Interessenten bevorzugt, die dem Tier zeitnah ein Heim geben können.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hand in Hand for Strays e.V.

Anschrift Anna-Seghers-Str. 136
12489 Berlin
Deutschland

Homepage http://handinhand4strays.weebly.com/

 
Seitenaufrufe: 177