shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOB

ID-Nummer359489

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameBOB

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 13 Jahre

Farbebraun

im Tierheim seit10.12.2020

letzte Aktualisierung12.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bob und Henry hatten ein Zuhause bei einem lieben Menschen. Als dieser starb hat die Familie die beiden alten Hunde im staatlichen Shelter entsorgt. Unvorstellbar grausam für diese beiden sensiblen Seelen. Als Sanda sie dort rausholte, haben sie sich tagelang in ihrer Hütte verschanzt und kaum gefressen. Zu groß war die Angst vor den Menschen. Beide fühlen sich jetzt aber wieder sehr wohl und freuen sich über ihre Menschen im Shelter. Nun sucht jeder eine liebevolle Familie, gerne auch zusammen.

Name: Bob
Rasse: Mischling
Geb.: ca. 2008
Geschlecht: männlich
SH: ca. 45 cm, 11,5 kg (mittelgroß)
Kastriert: ja
Gesundheitliche Einschränkungen: Blutschnelltest SNAPDX4 20.12.2020 neg., OP am 01.02.2021 Wucherungen im Ohr und am Bauch, Otitis (Ohrenentzüngung)
Aufenthalt: seit 10.12.2020 im Tierheim in Rumänien

Bob ist ein kleiner lieber Hundeopi, der sich immer über Besuch im Zwinger freut. Seine anfängliche Angst vor der neuen Situation und den neuen Menschen hat sich in Luft aufgelöst. Nun vertraut er wieder. Bob hat viele Jahre in seinem ehemaligen Zuhause mit Henry zusammengelebt. Aber Sanda weiß auch, dass die beiden auch ohneeinander gut klarkommen, denn als Bob die Operation hatte, war er längere Zeit in der Krankenstation untergebracht. Dort war er gut verträglich mit den anderen Hunden. Bob kennt zwar das Leben in einer Familie, muss sich aber trotzdem neu orientieren. Leine laufen, sich an ein Leben im Haus gewöhnen, Autofahren, das wird alles doch wieder neu und aufregend werden. Seine neuen Menschen sollten einfach Geduld und sehr viel Liebe mitbringen. Sein neues Zuhause sollte ruhig sein, nicht mitten in einer großen Stadt, sondern eher ländlich oder Kleinstadtidylle. Kinder sollten bereits Teenageralter haben. Über die Verträglichkeit mit Katzen können wir leider nichts sagen, da er aber ein sehr ruhiger Hund ist, sollte es mit hundeerfahrenen Katzen kein Problem sein. Bob hat immer mal wieder eine Otitis im Ohr, so dass hier in seinem neuen Zuhause weiter behandelt werden sollte. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass so etwas auch durch den massiven Stress beim Tier kommen kann. Bob hatte in den letzten Monaten sehr viel Stress. Wer dem kleinen Hundemann ein Zuhause geben möchte, kann sich gerne bei uns melden.

hier noch ein kleines Video:
https://www.youtube.com/watch?v=8sbz59MGh0Y

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.

Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend).

Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an:

Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.
E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com
Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 330