shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GASTONE Die Schlusslichter!

Notfall

ID-Nummer359457

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameGASTONE

RasseMaremmano-Jagdhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 5 Monate

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit11.04.2021

letzte Aktualisierung11.04.2021

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Das Ende einer langen Fangaktion ist erreicht. Zwei Jahre haben wir uns um die Hunde in dem stillgelegten Fabrikgelände, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der L.I.D.A. Olbia, gekümmert. Zahlreiche Hunde sind uns in den zwei Jahren in die Falle getappt, aber immer waren noch zwei Hündinnen übrig, die wieder gedeckt wurden. Jetzt konnten wir durch professionelle Hundefänger- gegen Bezahlung, die letzten zwei Hündinnen und einen Rüden fangen. Mit einer Hündin wurden diese vier Welpen geborgen.

Sie hatten das große Glück, mit der Mutter gemeinsam in unser Kooperationstierheim zu kommen. Dort erholten sie sich und wurden jeden Tag kräftiger und agiler. Nun ist es soweit, dass die vier hübschen Herdenschutzhund-Jagdhund-Mischlinge ein Zuhause suchen, denn mit 16 Wochen dürfen sie nach Deutschland reisen.

Wir suchen also Familien, die ein neues Familienmitglied suchen oder auch gerne eine Pflegestelle. Die Voraussetzungen für diese Mischlinge sind wie folgt:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
- Er sollte als Familienhund gehalten werden und nicht auf dem Grundstück bleiben müssen.
- Tägliche Gassigänge müssen auf der Tagesordnung stehen. Sollte sich Jagdtrieb entwickeln, wünschen wir uns geistige Auslastung durch Mantrailing, Fährtensuche, etc.

Da wir nicht wissen, wie sich später der Charakter entwickeln wird, suchen wir sowohl für den Herdenschutzhund, als auch für den Jagdhund eine artgerechte Haltung.

Natürlich handelt es sich um Welpen. Das heißt, sie sind nicht stubenrein, können noch nicht alleine bleiben und kennen unsere Lebensabläufe nicht. Sie fangen mit dem kleinen 1x1 an und suchen Menschen, die ihnen Sicherheit und Geborgenheit schenken. Bisher sind die Welpen sehr reizarm aufgewachsen. Sie sind sozial mit anderen Hunden, aber ein Leben im Haus kennen sie noch nicht.

Gastone ist der langfellige weiß-braune Rüde im Wurf.

Wenn Sie hundeerfahren sind und sich mit der Rasse beschäftigt haben, freue ich mich auf Ihren Kontakt.

Hier können Sie sich über die Rasse belesen. Gerne berate ich Sie auch.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Gastone kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Gastone
Geboren: ca. 01.01.2021
Rasse: Maremmano-Jagdhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum (groß werdend)
Gewicht: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß-beige
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: ja
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 382