shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOOMER – sucht seine Menschen und eine souveräne Führung

ID-Nummer358880

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameBOOMER

RassePodenco Andaluz

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbezimtbraun-weiß

im Tierheim seit19.12.2020

letzte Aktualisierung07.04.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

In Australien nennt man ein großes, männliches Känguru „Boomer“ und irgendwie trifft das auch auf diesen Hund zu, denn Boomer (*08/2018, ca. 59 cm) steckt voller Energie, Kraft und Tatendrang. Der hübsche Podenco liebt seine Bezugspersonen bedingungslos und wenn er Vertrauen gefasst hat, genießt er ihre Streicheleinheiten sehr. Im Umgang mit anderen Hunden und fremden Menschen ist Boomer unsicher. Bei Menschen reagiert er sehr individuell: Manche Menschen mag er, manche knurrt er weg. Fühlt er sich bedrängt oder erschrickt er, schnappt Boomer auch schon mal ab. Auch neigt er dazu, Ressourcen wie ein Spielzeug oder Futter zu verteidigen. Rassetypisch zeigt Boomer Jagdverhalten, da er aber pfiffig und lernbereit ist, kann dieses mit der richtigen Alternative ganz bestimmt gut umgeleitet werden. Unser Powerpaket ist zuverlässig stubenrein, bleibt ohne Probleme alleine zuhause und fährt gerne im Auto mit.

Boomer kommt ursprünglich aus unserem spanischen Partnertierheim Triple A Marbella und hatte das große Glück von einer lieben Familie aus Berlin adoptiert zu werden, zu der er im Dezember 2020 gezogen ist. Doch leider war die Familie mit seiner Erziehung überfordert und konnte nicht so mit ihm arbeiten, wie es notwendig ist, um ihm die Ruhe zu vermitteln, die Boomer benötigt, um sein Erregungslevel runterzufahren. Denn in seinem bisherigen Leben hat Boomer gelernt, sich in Situationen zu wehren, in denen er sich bedrängt fühlt. Er tendiert dazu, sicherheitshalber die Führung zu übernehmen, um solche Situationen zu vermeiden. Dass das nicht notwendig ist, lernt Boomer jetzt in seiner Pflegestelle, bei der es sich um eine erfahrene Hundetrainerin handelt.

Wir suchen für unseren großen Jungen eine Podenco-begeisterte Familie, mit einem eher ruhigen Alltag und wo nicht zu viele Besucher ein- und ausgehen. Kinder sollten besser nicht in der Familie leben, aber eine nette und souveräne Podenca als Hundepartnerin können wir uns gut vorstellen. Ein sicher eingezäunter Garten oder die Möglichkeit einen gesicherten Auslauf zu nutzen, wären uns wichtig, damit Boomer auch mal unbekümmert flitzen und stöbern darf und seine Menschen ungestört mit ihm arbeiten können. Unser kleiner Profi-Jäger, liebt es im Garten Insekten auf dem Grashalm zu beobachten, sie anzustupsen und zu fangen, wenn sie aufgeflogen sind.

Boomers neue Menschen haben ausreichend Zeit, Freude und Geduld, um sich mit ihm zu beschäftigen und mit ihm zu arbeiten, und lassen sich dabei gerne von einem Trainer unterstützen. Mit Boomer bekommt man einen tollen, sensiblen und intelligenten Hund an die Seite, der kooperations- und lernbereit ist und froh sein wird, wenn er die Verantwortung abgeben und sich vertrauensvoll hinter seine Menschen stellen kann. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass sich die Investition von Zeit, Liebe, Nerven, Geduld, Tränen und evtl. auch Geld absolut lohnt und die Adoption eines solchen Hundes gelebter Tierschutz ist. Dafür bekommt man einen Hund an seine Seite, der einem sein Herz zu Füßen legt und so viel zurückgibt…

Sind Sie dieser Mensch, den Boomer braucht? Wenn ja, dann freuen wir uns über Ihre Anfrage. Gerne können Sie Boomer unverbindlich auf seiner Pflegestelle in 37640 Golmbach (Landkreis Holzminden, Niedersachsen) besuchen. Wenn Sie nicht so weit entfernt wohnen, besteht natürlich die Möglichkeit, Boomer nach und nach besser kennenzulernen.

Boomer ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise Ende 2020 war er negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift 37640 Golmbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Silke Berger Telefon +0049 (0)521 4175870

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 1083