shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

REY

ID-Nummer358739

Tierheim NameHerztier e.V.

RufnameREY

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit13.02.2021

letzte Aktualisierung06.04.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Rey zog im Februar 2020 in die Protectora Apadac und fand nach einiger Zeit ein Zuhause in Spanien. Leider wurde er wieder im Tierheim abgegeben und musste sich erneut mit dem Leben im Zwinger abfinden. Sein Besitzer hat ihn mit der Begründung abgegeben, dass er sich aufgrund von Depressionen nicht mehr um Rey kümmern könne. Es ist einfach traurig, wenn solch wunderbare Hundeseelen immer wieder enttäuscht werden...
Der hübsche Galgo-Rüde hat sich schon bei seinem ersten Einzug in die Herzen der Helfer*innen gezaubert. Sein Blick, seine Haltung, seine anfängliche Schüchternheit und sein liebevolles und zärtliches Wesen sind einfach wunderbar. Rey brauchte anfangs einige Zeit, um sein Misstrauen gegenüber den Menschen abzubauen, aber Schritt für Schritt kam er auf die Helfer*innen zu und konnte schließlich in vollen Zügen die Streicheleinheiten und liebevollen Worte genießen. Seine Vorsicht und Schüchternheit hat er im Tierheim nie ganz ablegen können, sich aber deutlich gebessert.
Rey ist verträglich mit anderen Hunden, mit Katzen kann er leider nicht zusammen leben.

Im Februar 2021 konnte Rey nach Deutschland reisen und hat eine ganz tolle Pflegefamilie gefunden. Pflegestellen-Bericht:

Rey ist ein noch schüchterner Galgo-Rüde. Fasst er erstmal Vertrauen, liebt er es zu kuscheln und zu schmusen. Als gut ausgebildeter Sicht-Jäger hat er auch einen nicht zu verachtenden Jagdtrieb, weshalb er stets doppelt gesichert werden sollte. Trotz dessen bleibt er aber ansprechbar, auch wenn er anschlägt.
In der Wohnung zeigt sich Rey ruhig und vorsichtig, aber er taut immer weiter auf und hält sich gerne in der Nähe seiner Menschen auf. Durch seine Unsicherheit wäre ein souveräner Ersthund von Vorteil, somit versteht er sich mit seinen Artgenossen.
Spaziergänge stressen ihn noch etwas. Fahrräder und Jogger*innen sind an sich kein Problem, wenn er seine Individualdistanz halten kann. Das üben wir aber fleißig.
Den Kontakt mit Kindern haben wir bisher nicht getestet.
Seine Erfahrungen mit Menschen scheinen nicht immer positiv gewesen zu sein, sodass er auf fremde Menschen vorzugsweise mit Flucht- oder Meideverhalten reagiert, doch auch das wird in den nächsten Wochen mit ihm geübt.

Toll wären für Rey souveräne Menschen, die fair und klar kommunizieren. Sie sollten auch etwas Geduld mitbringen, da er noch Vieles kennen lernen muss. Wir sind uns sicher, dass Rey ein ganz toller Hund ist, in dem noch ganz viel steckt.

Rey kann gerne in seiner Pflegestelle besucht werden, verfolgen kann man seine Entwicklung auch bei Instagram: rey_the_foster :-)

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Herztier e.V.

Anschrift 30451 Hannover
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Isabel Nokk Telefon +49 (0)1767 2479645

Homepage http://www.herztier.com/

 
Seitenaufrufe: 1019