shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DANTE

ID-Nummer358585

Tierheim NameTierfreunde Europa e.V.

RufnameDANTE

RasseBodeguero Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit30.03.2021

letzte Aktualisierung05.04.2021

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

https://www.tierfreunde-europa.eu/anzeige.php?lang=&id=527
Name: Dante
Geburtsdatum: 17/03/2014
Höhe: 42 cm
Gewicht: 12 kg
Geschlecht: Männlich
Rasse: Bodeguero-Mischling
Im Tierheim seit 08/02/2021


Das DIOGENES-SYNDROM ist weithin als “Vermüllungssyndrom” bekannt und es handelt sich hier um Menschen, die nicht mehr saubermachen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes ihre direkte Umgebung und auch ihr Auto zumüllen. Häufig stinkt es in solchen Bereichen stark nach Verwesung und Fäulnis.

Diesmal trat ein solcher Fall in Bazea auf. Es ist der schockierendste Fall, mit dem die Tierschutzorganisation Albayyasa in Baeza in den letzten Jahren konfrontiert wurde.
Es handelt sich um sieben Tiere, bestehend aus Hunden aller Altersgruppen, Rüden, Hündinnen.

Der Besitzer dieser Tiere musste aufgrund seiner Krankheit von Spezialisten behandelt werden und ließ seine Hunde alleine im Haus. Die Behörden kontaktierten Albayyasa, um sich des Falles anzunehmen, und wir machten uns auf die Suche nach diesen armen Tieren.

Die Situation, die die die Tierschützer im Haus vorfanden, war furchtbar: Völlig verängstigte Tiere, die panisch herumliefen, als wir das Haus betraten. Die Tiere versuchten sich in Sicherheit zu bringen, rannten aus durch das Haus, sprangen aus den Fenstern und manche schreien vor Angst. Ihnen muss durch ihren alten Besitzer fürchterliches passiert sein, den sie bestanden nur aus Angst.
Nachdem die Tierschützer lange Zeit versucht hatten, sie zu beruhigen, gelang es ihnen schließlich, einen nach dem anderen herauszuholen.
Die armen Hunde zeigten alle das gleiche Verhalten: ihre Blicke waren verloren, verängstigt, ihre Körper vor Angst gekrümmt. Sie kannten keine Streicheleinheiten, sie wissen nicht, was es heißt, zu laufen oder an der Leine in den Park zu gehen - kurzum, sie wissen nicht, dass es ein besseres Leben gibt.
Die Tierschützer von ALBAYYASA geben nicht auf und möchten den armen Hunden helfen.

Einer dieser armen Kreaturen heißt Dante.
Dieses weiß-braune Hündchen mit den großen Augen ist einer der drei Hunde, denen es am wenigsten Schwierigkeiten bereitet hat, das Geschirr anzulegen, um mit ihm spazieren zu gehen.

Es hat zwar mehrere Tage gedauert, bis Dante Vertrauen zu den Tierschützern von Albayyasa gefasst hat, während die freiwilligen Helfer einfach neben ihm im Zwinger saßen, mit ihm redeten und ihn streichelten.
Zuerst blieb er bei seinen anderen Geschwistern, aber nach und nach hat er begonnen, sich uns alleine zu nähern, um uns zu begrüßen und eine Streicheleinheit zu bekommen.
Jetzt kommt er heraus, um uns zu begrüßen, wedelt mit dem Schwanz und biegt seine Ohren vor Freude, um Aufmerksamkeit zu erhalten. Er nähert sich sehr vorsichtig und zärtlich, um Ihnen Küsse zu geben.

Endlich haben wir es geschafft, ihn dazu zu bringen, einen Spaziergang in der Natur zu machen, und er hat es wirklich genossen.
Sein Blick wurde neugierig auf den Horizont gerichtet, Dante atmete die frische Luft, den Geruch von frischem Gras und spürte die Sonnenstrahlen auf seinem Körper.

Dante geht noch schüchtern, aber er wird immer mutiger und mit jedem Tag, der vergeht, wird er selbstbewusster.
Wenn er sich verloren fühlt, ruft man seinen Namen und er zögert nicht, zu uns zu kommen, um seine Pfoten auf uns zu legen und uns zu küssen. Er ist ein Hund, der eine schwierige Situation erlebt hat, aber er passt sich sehr gut an, obwohl seine vollständige Genesung nur erreicht wird, wenn er eine Familie hat, die seine Geschichte kennt und ihm hilft, ihm beizubringen, dass er noch eine Chance hat, neue Empfindungen zu erleben.
Unser Dante ist ein Hund mit viel Liebe und Zärtlichkeit.

Wenn Sie unserem Dante eine neue große Chance schenken möchten, nehmen Sie einfach Kontakt auf zu Bettina Thoma.
Bettina Thoma (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 01727589333
E-mail: bettina_thoma@yahoo.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierfreunde Europa e.V.

Anschrift Kantstr. 1
40723 Hilden
Deutschland

Homepage http://www.tierfreunde-europa.eu/

 
Seitenaufrufe: 301