shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

IZZIE liebe, wird kastriert vor der Vermittlung Mitte Mai

ID-Nummer358536

Tierheim NameBefreite-Hunde e.V.

RufnameIZZIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Monate

Farbeweibraun

im Tierheim seit05.04.2021

letzte Aktualisierung05.04.2021

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Anfänger

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Izzie kann erst MItte Mai kommen
Geburtsdatum: 27.11.2020
Geschlecht: weiblich
Körpermaße
Schulterhöhe: 33 cm; sie wird noch wachsen, Endgröße unbekannt
Körperlänge: 35 cm
Gewicht: 8,5 kg
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 29.03.2021 negativ
Test Leishmania:29.03.2021 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 31.03.2021 negativ

Izzie und ihre Schwester Mirinda wurden während einer Nacht vor unserem Tierheim zurückgelassen. Die Mitarbeiter fanden sie am frühen Morgen. Sie lagen ohne Angst und Verzweiflung in einer schmutzigen Kiste. Sie warten nur auf Hilfe. (Rettungsbild https://drive.google.com/file/d/1RsCIcqWIuOObU7Jpw7Nx7c09NNHzI7o8/view?usp=sharing). In der Tat retteten Mitarbeiter sie. Little Izzie hat sich daran gewöhnt, und jetzt genießt sie es! Hier spielt und läuft Izzie gerne mit anderen Welpen auf dem Spielplatz. Sie ist sehr ausgeglichen mit anderen Welpen. Vor allem ist sie nicht besitzergreifend mit Spielzeug oder Essen. Natürlich bleibt sie lieber bei ihrer Schwester Mirinda.

Izzie ist weniger zuversichtlich als Mirinda. Sie nähert sich vorsichtig und zögernden Treppen und Hindernissen.

Izzie zeigt die gleiche Einstellung, wenn sie andere Tiere trifft. Schließlich ist Izzie ein sehr vorsichtiger Welpe. Dann hat sie große Angst vor Hunden, die größer sind als sie. So konnte sie mit anderen Hunden leben, die ihre Altersgenossen sind. Über andere Tiere, die wir bemerken, sollte der Besitzer sie bei ersten Treffen beaufsichtigen und bei ihr bleiben. Daher konnte Izzie lernen, sich mit anderen Tieren zu verhalten.

Izzie ist freundlich und liebenswürdig mit Menschen. Sie vertraut den Menschen voll und ganz. Vor allem hört sie den Anweisungen der Menschen zu. Aus diesem Grund hat Izzie bereits gelernt, wie man an der Leine läuft. Wir bemerken, dass sie im Schutzbereich geht. So trifft sie normalerweise nur wenige Autos und Menschen. Daher sollte Izzie schrittweise in eine städtische Umgebung eingeführt werden, wenn sie in einer Stadt leben sollte.

Izzie mag Spielzeug und sie teilt es mit anderen. Dann ist Izzie ein sehr aktiver Hund. Sie braucht Spiele und Momente der Geselligkeit. Weil sie sich bald langweilt, wenn sie alleine ist.

Izzie ist mit invasiven Manipulationen vertraut und benimmt sich auch mit Tierarztpersonal gut. Der zukünftige Besitzer von Izzie sollte eine junge Familie sein, die bereit ist, viel Zeit mit ihr zu verbringen. Idealerweise sollte Izzie mit Mirinda zusammen adoptiert werden. Die beiden Schwestern sind seit ihrer Ankunft bei uns eng miteinander verbunden. Zukünftige Besitzer von Izzie sollten ihre Ausbildung sorgfältig verfolgen. Dann sollten sie Izzie helfen, die Welt entsprechend ihrer Zeit zu entdecken. Die Familie von Izzie könnte auch teeanger Kindern haben. Sie wird Spaß mit ihnen haben.

Izzie zukünftiges Haus soll einen Garten haben. Weil sie ein Hund ist, bleibt sie gerne draußen. Izzie wird ihren Besitzern viele Befriedigungen geben, weil sie schnell lernt und sehr empfänglich ist. Schließlich ist Izzie ein netter, liebenswürdiger und gut erzogener Welpe. Sie ist sehr glücklich. Aber das Leben im Tierheim ist nicht ideal für einen jungen Hund. Es gibt ein besseres Leben: das Leben in einer schönen menschlichen Familie. Natürlich weiß Izzie es nicht. Sie hatte bisher keine richtige Familie. Wir hoffen, dass Izzie bald herausfindet, was es heißt, einen Besitzer zu haben.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Befreite-Hunde e.V.

Anschrift Moststr. 13
93326 Abensberg
Deutschland

Telefon +49 (0)9443 925725

Homepage http://www.befreite-hunde.de/

 
Seitenaufrufe: 623