shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JULIETE – eine bildschöne, momentan noch recht schüchterne Hundedame

ID-Nummer357903

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameJULIETE

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbezimtbraun-weiß

im Tierheim seit25.03.2021

letzte Aktualisierung31.03.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Juliete (*ca. 03/2017, ca. 55 cm) ist eine momentan noch recht schüchterne Podenca, die offenbar bisher wenig gute Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. In den ersten Tagen in unserem spanischen Partnertierheim Triple A (Marbella) hat sie sich am liebsten nur verkrochen. Mittlerweile hat sie aber gemerkt, dass ihre Pfleger es gut mit ihr meinen und dass sie keine Angst vor ihnen haben muss. Sie lässt sich streicheln und zeigt, dass sie gerne mehr möchte, sich aber noch nicht richtig traut. Bei den gemeinsamen Spaziergängen zeigt sie sich noch recht ängstlich und wird daher stets mit einer Doppelleine gesichert. Es braucht einfach Zeit und Geduld, um sie aus ihrer Reserve hervorzulocken, aber sie taut von Tag zu Tag ein wenig mehr auf.

Juliete wurde im März 2021 zusammen mit ihren Welpen im Feld gefunden. Wir vermuten, dass man sie mit ihrem unerwünschten Nachwuchs dort einfach ausgesetzt hat.

Wir wünschen uns für Juliete ein möglichst schon hundeerfahrenes Zuhause, in dem man ihr vermittelt, dass sie willkommen ist und sie sich auf ihre Menschen stets verlassen kann. Wo man sie in Ruhe ankommen lässt und erst einmal nicht viel von ihr erwartet. Wo man ihr Zeit zur Eingewöhnung und zum Vertrauensaufbau gibt und ihr danach die Welt von ihrer schönsten Seite zeigt. Mit ungewohnten Geräuschen (z. B. Staubsauger, Straßenverkehr) sollte man sie langsam und geduldig vertraut machen. Sicher muss Juliete noch einiges lernen, was zum kleinen Hundeeinmaleins dazugehört. Ihre weitere Erziehung sollte in erster Linie einfühlsam und liebevoll erfolgen. Ein bereits vorhandener, souveräner Artgenosse wäre da bestimmthilfreich, an dem sich Juliete orientieren und von dem sie sich einiges abschauen kann, was ein richtig familientauglicher Hund alles so wissen und können sollte. Tägliche Spaziergänge in der Natur und gemeinsame Schmusestunden werden ganz sicher dazu beitragen, ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen und zu festigen.

Kinder in der Familie sollten auf jeden Fall schon älter sein sein, verantwortungs- und liebevoll mit Juliete umgehen können und sie nicht bedrängen. Ein eigener, hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, in dem Juliete ohne Leine herumstromern und beobachten kann, was um sie herum in der Nachbarschaft so alles passiert. Dies ist aber keine Bedingung für ihre Vermittlung.

Juliete ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Kris Melka
E-Mail:kris@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0170-8323836

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 271