shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NAL -Notfall!- sucht noch einmal sein Für-Immer-Zuhause - 45897 Gelsenkirchen

Notfall

ID-Nummer357807

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameNAL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 3 Jahre , 4 Monate

Farbeweiß-grau

im Tierheim seit29.03.2021

letzte Aktualisierung29.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Steckbrief: Nal

Geburtsdatum: 01.03.2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: ja
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 69 cm, ca. 28 kg

Krankheiten: keine bekannt
Ergebnis MMC folgt

sucht:
- eigene Familie: ja
- Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
- Paten: ja

verträglich mit:
- Rüden:
- Hündinnen:
- Katzen: nein
- Kindern: ab 16 Jahren

Vermittlung:
- an Hundeerfahrene
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- als Einzelhund

Aufenthaltsort: 45897 Gelsenkirchen


NAL – sucht noch einmal sein Für-Immer-Zuhause

Nal ist ein dreijähriger, unkastrierter Rüde. Seine Welt war bis vor kurzem völlig in Ordnung, denn er wurde geliebt, verstanden und war ein vollwertiges Familienmitglied, lebte glücklich mit seinen Menschen und einer Hündin zusammen.

Sein Frauchen ist vor kurzem unerwartet und viel zu jung verstorben, ein unfassbarer Schock für die ganze Familie. Aus beruflichen Gründen kann die Lebensgefährtin Nal nicht behalten oder ihm gerecht werden. Sie sorgt sich sehr um sein Wohlergehen und hat uns traurig gebeten, für den Liebling ihrer verstorbenen Partnerin DAS Zuhause zu finden. Wie schwer das sein muss, brauchen wir wohl nicht betonen…Es tut uns unendlich leid für die Familie und auch für Nal. Nun werden wir auf diesem Wege alles tun, um für den Hübschen wieder ein so liebevolles Zuhause zu finden. Nal wird deshalb nicht den Umweg über eine Pflegestelle gehen, sondern ausschließlich in sein neues Heim umziehen.

Nal ist ein Charakterkopf. Er braucht eine souveräne, freundliche und konsequente Führungspersönlichkeit, der er gerne folgt. Bei unsicheren oder inkonsequenten Menschen würde er das Ruder übernehmen und Entscheidungen treffen, was ja nicht sein Job ist. Deswegen sind klare Regeln und deren Einhaltung von Bedeutung. Der junge Mann braucht Menschen, die für ihn absolut zuverlässig, vertrauenswürdig und gut einschätzbar sind. Hat er die für sich entdeckt, hat man in Nal einen echten Kumpel, der einen bedingungslos liebt. Er besitzt großes Bindungspotenzial und braucht, wenn er „Ja“ zu seinen Menschen gesagt hat, viel Nähe und Schmuseeinheiten. Allerdings erfordert es Einfühlungsvermögen und Geduld, dieses Vertrauensverhältnis zu ihm aufzubauen. Nal ist sensibel und sehr empfänglich für die Stimmung seiner Menschen.

An weiblichen Artgenossen zeigt er bisher noch keinerlei Interesse. Nal liebt es, aufzupassen und sein Grundstück zu bewachen. Ein sicher eingezäunter Garten (1.50 – 1.60 m, nicht niedriger) ist deshalb Bedingung. Da er dazu neigt, auch seine 4beinige Mitbewohnerin auf Spaziergängen zu bewachen und außer ihr keine anderen Hunde zuhause mag, wünschen wir uns für ihn einen Platz als Einzelprinz, wo er ungeteilte Aufmerksamkeit und Beschäftigung genießen darf. Ist er einmal in seinem Zuhause angekommen, zeigt sich Nal als lebensfroher, treuherziger und zuweilen richtig witziger Kerl.

Bei seiner Familie, in die er von Sardinien im Oktober 2018 mit knapp einem Jahr einzog, hat er die Welpenschule und Hundeschule besucht. Er beherrscht einige Grundkommandos, kann bei Fuß gehen und ist leinenführig. Bei Hundebegegnungen, die ihm ausreichend Abstand erlauben, bleibt er meist gelassen. Nal kennt es auch, stundenweise mit zur Arbeit zu gehen. Als er dort alle(s) kennengelernt hatte, blieb er ruhig in seinem Hundebett liegen.

Seine Familie ist sehr sportlich. Nal hat mit Canicross begonnen und macht dies gut und mit Freude. Auch hat er schon auf einem Stand Up Paddle Board gesessen, ist mit Frauchen gejoggt und hat Agility angetestet – alles war positiv für ihn. Nal braucht körperliche und geistige Auslastung, ist kein Hund für Couchpotatoes.

Zuhause ist ihm ein gemütlicher Platz wichtig; sein Hundebett liebt er heiß und innig. Dieses Bett, seine Schwimmweste, das Canicross-Zubehör und seine riesige Winterjacke möchte er gerne beim Einzug mitbringen.

Nal ist ein mäkeliger Esser. Trockenfutter findet der doof. Nassfutter oder Barf wären der richtige Ansatz für ihn. Wenn er etwas nicht mag, geht er durchaus auch mal ein paar Tage in den Hungerstreik.

Katzen und Kleintiere mag Nal nicht. Da er jagdliche Tendenzen zeigt, wenn er ein Reh in der Nase hat, läuft er an der Schleppleine. Hier muss noch gearbeitet werden. Seine Menschen haben regelmäßig einen Hundeauslauf gebucht, damit Nal auch ohne Leine und andere Hunde nach Herzenslust toben und rennen konnte.

Wenn Nal Ihr Herz berührt hat, Sie viel Einfühlungsvermögen und Verständnis aufbringen und ihm ein souveräner, zuverlässiger Partner - also sein Fels in der Brandung - sein können, freuen wir uns auf den Anruf, der Nals Leben wieder ins Lot bringt.


Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
eMail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 45897 Gelsenkirchen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1642